Sport kompakt
Wir verwenden Cookies und Analysetools, um die Nutzerfreundlichkeit der Internetseite zu verbessern und passende Werbung von watson und unseren Werbepartnern anzuzeigen. Weitere Infos findest Du in unserer Datenschutzerklärung.

Sports Awards

Fiala, Gasparin und Hussein als Newcomer des Jahres nominiert



01.11.2014; Joenkoeping; Eishockey SHL - HV71 - Modo; Kevin Fiala (HV71) (Daniel Stiller/Bildbyran/freshfocus)

Hockey-Spieler Kevin Fiala ist einer der drei Nominierten. Bild: Daniel Stiller/freshfocus

Ab sofort und bis am 9. Dezember können Sportfans via www.sports-awards.ch den Newcomer 2014 im Schweizer Sport wählen. Nominiert sind Eishockeyspieler Kevin Fiala, Biathletin Elisa Gasparin und Leichtathlet Kariem Hussein.

Der Gewinner der Wahl wird anlässlich der TV-Gala «Credit Suisse Sports Awards» ausgezeichnet, die am Sonntag 14. Dezember in den Studios des Schweizer Fernsehens SRF in Zürich stattfindet. An diesem Abend werden unter anderen auch die Sportlerin, der Sportler und das Team des Jahres erkoren.

Die Internet-Abstimmung zählt in der Newcomer-Wahl zu einem Drittel. Die restlichen Stimmen stammen von den Vertretern der Schweizer Sportmedien sowie den Spitzensportlern von Swiss Olympic. Zur Auswahl bei der Nomination standen Schweizer Athletinnen und Athleten, die im laufenden Jahr den Durchbruch auf internationalem Niveau geschafft haben. (pre/si)

Abonniere unseren Newsletter

Themen
0
Bubble Weil wir die Kommentar-Debatten weiterhin persönlich moderieren möchten, sehen wir uns gezwungen, die Kommentarfunktion 48 Stunden nach Publikation einer Story zu schliessen. Vielen Dank für dein Verständnis!
0Alle Kommentare anzeigen

Bob-Weltcup in La Plagne

Rico Peter holt mit dem Zweierbob Bronze – Hefti fällt im zweiten Durchgang zurück

Eine Woche nach den enttäuschend verlaufenen Heim-Rennen in St. Moritz hat Rico Peter an der im Rahmen des Weltcups ausgetragenen Zweierbob-EM in La Plagne (Fr) Bronze geholt. Im Vierer vergab er im zweiten Durchgang eine Medaille.

Mit seinem holländischen Anschieber Janne Bror van der Zijde musste sich der Aargauer am Samstag nur dem neuen Europameister Francesco Friedrich (De) und dem Weltcup-Leader Oskars Melbardis (Lett) beugen. Der mit der Nummer 1 gestartete Peter egalisierte als Dritter …

Artikel lesen
Link zum Artikel