DE | FR
Wir verwenden Cookies und Analysetools, um die Nutzerfreundlichkeit der Internetseite zu verbessern und passende Werbung von watson und unseren Werbepartnern anzuzeigen. Weitere Infos findest Du in unserer Datenschutzerklärung.

Geglückter Weltcup-Start für die Schweizer Reiter: Guerdat und Fuchs überzeugen

17.04.2015, 06:42
Olympiasieger Steve Guerdat ist mit Platz fünf in Las Vegas ansprechend in den Weltcupfinal gestartet.
Olympiasieger Steve Guerdat ist mit Platz fünf in Las Vegas ansprechend in den Weltcupfinal gestartet.Bild: KEYSTONE

Geglückter Einstand für zwei der drei Schweizer Reiter im Weltcupfinal in Las Vegas: Olympiasieger Steve Guerdat belegte mit seiner Stute Paille Platz fünf. Der Zürcher Martin Fuchs klassierte sich bei seiner Final-Première mit PSG Future nach fehlerfreiem Parcours als Siebter. Pius Schwizer beklagte auf Toulago zwei Abwürfe und wurde 24. In Führung liegt der erst 19-jährige irische Shooting-Star Bertram Allen auf Molly Malone.

In der Dressur gewann Charlotte Dujardin auf Valegro mit 85,414 Punkten den Grand Prix. Die englische Doppel-Olympiasiegerin siegte überlegen mit 6,357 Punkten vor dem Holländer Edward Gal auf Undercover und ist auf bestem Weg, ihren Vorjahreserfolg zu wiederholen. (si/twu) 

DANKE FÜR DIE ♥
Würdest du gerne watson und unseren Journalismus unterstützen? Mehr erfahren
(Du wirst umgeleitet um die Zahlung abzuschliessen)
5 CHF
15 CHF
25 CHF
Anderer
twint icon
Oder unterstütze uns per Banküberweisung.
Themen

Das könnte dich auch noch interessieren:

Abonniere unseren Newsletter

Tiger Woods fällt immer tiefer: Unterirdische Runde auch am British Open 

An einem weiteren grossen Golfturnier findet Tiger Woods nicht aus seiner Formbaisse heraus. Am 144. British Open in St. Andrews beginnt der Superstar mit einer miserablen Runde von 76 Schlägen.

Zur Story