DE | FR
Wir verwenden Cookies und Analysetools, um die Nutzerfreundlichkeit der Internetseite zu verbessern und passende Werbung von watson und unseren Werbepartnern anzuzeigen. Weitere Infos findest Du in unserer Datenschutzerklärung.

Taekwondo

Nina Kläy erste Schweizer Europameisterin



Als erste Schweizerin gewinnt Nina Kläy einen EM-Titel bei der Elite im Taekwondo. In Baku setzt sich die 25-Jährige in der Kategorie bis 62 kg durch.

Nina Kläy profitierte als Gesetzte von einem Freilos und qualifizierte sich mit zwei Siegen gegen Diana Vazquez Valles (Sp/8:1) und und die Georgierin Teona Waschakmadse (15:1) für die Halbfinals und Gegnerin Magda Wiet-Henin (Fr), gegen die sie sich mit 12:10 für den Final qualifizierte.

Dort traf die Seeländerin auf die als Nummer 2 gesetzte Kroatin Marina Sumic. Gegen die EM-Zweite von 2012 hat Kläy in sieben Begegnungen nur einmal gewinnen können. Kläy landete den entscheidenden Treffer erst in der letzten Sekunde der 3. Runde und gewann mit 5:3. 

Kläy hatte bereits im vergangenen Juli an der WM in Mexiko Bronze gewonnen. (pre/si)

DANKE FÜR DIE ♥
Würdest du gerne watson und Journalismus unterstützen? Mehr erfahren
(Du wirst umgeleitet um die Zahlung abzuschliessen)
5 CHF
15 CHF
25 CHF
Anderer
Oder unterstütze uns per Banküberweisung.

Das könnte dich auch noch interessieren:

Abonniere unseren Newsletter

Themen

Kittel holt letzte Etappe

Van Baarle überraschender Sieger der Tour of Britain

Der Holländer Dylan Van Baarle gewinnt die Grossbritannien-Rundfahrt. Der erst 22-jährige Profi des Teams Garmin-Sharp verteidigte am letzten Tag seine Führung und siegte zehn Sekunden vor dem Polen Michal Kwiatkowski. Bradley Wiggins beendete die Rundfahrt als Dritter.

Für den talentierten Van Baarle stellt der Gesamtsieg den bislang mit Abstand grössten Erfolg seiner noch jungen Karriere dar. Der 25-jährige Walliser Sébastien Reichenbach schloss die Rundfahrt als bester …

Artikel lesen
Link zum Artikel