DE | FR
Wir verwenden Cookies und Analysetools, um die Nutzerfreundlichkeit der Internetseite zu verbessern und passende Werbung von watson und unseren Werbepartnern anzuzeigen. Weitere Infos findest Du in unserer Datenschutzerklärung.

Teurer Sammelspass

Haben Sie 350'000 Franken übrig und wissen nicht wohin damit? Schade, Muhammad Alis Boxhandschuhe wurden gerade verkauft 



The 1971 Muhammad Ali gloves from his first Joe Frazier bout are pictured in this undated handout photo courtesy of Heritage Auctions received July 31, 2014.  The gloves that boxing legend Muhammad Ali wore in his legendary 1971 fight against Joe Frazier in what became known as the Fight of the Century will come up for auction on Thursday and are expected to fetch more than $300,000. REUTERS/Heritage Auctions/Handout via Reuters  (UNITED - Tags: ENTERTAINMENT SPORT BOXING) ATTENTION EDITORS - NO SALES. NO ARCHIVES. FOR EDITORIAL USE ONLY. NOT FOR SALE FOR MARKETING OR ADVERTISING CAMPAIGNS. THIS PICTURE WAS PROVIDED BY A THIRD PARTY. REUTERS IS UNABLE TO INDEPENDENTLY VERIFY THE AUTHENTICITY, CONTENT, LOCATION OR DATE OF THIS IMAGE. THIS PICTURE IS DISTRIBUTED EXACTLY AS RECEIVED BY REUTERS, AS A SERVICE TO CLIENTS

388'375 Dollar hat ein anonymer Sammler für Muhammad Alis Boxhandschuhe von 1971 auf den Tisch geblättert. Bild: HANDOUT/REUTERS

Gebrauchte Handschuhe für den Preis eines Häuschens: Ein paar Boxhandschuhe von Boxlegende Muhammad Ali sind in den USA für 388'375 Dollar (352'074 Franken) versteigert worden. Ali hatte sie 43 Jahre zuvor getragen, als er im «Kampf des Jahrhunderts» gegen Joe Frasier boxte.

Die braunen Lederhandschuhe wurden nach Angaben des Auktionshauses Heritage Auctions in Cleveland an einen anonymen Sammler verkauft.

Beide Kämpfer hatten eine perfekte Akte: Frasier hatte alle seine 26 Kämpfe gewonnen, 23 davon mit K.O. Bei Ali waren es sogar 31 Siege, 25 per K.O. Den «Kampf des Jahrhunderts» gewann schliesslich Frasier. Die jetzt verkauften Handschuhe hatten Alis Trainer Angelo Dundee gehört, der vor zwei Jahren mit 90 gestorben war.

Der Boxkampf gilt als legendär, nicht nur weil beiden Sportlern die damals unglaubliche Summe von 2,5 Millionen Dollar zugesagt wurde, die Prämien nach dem Kampf noch nicht eingerechnet. Viele Prominente waren dabei, etwa Woody Allen und Norman Mailer. Frank Sinatra hatte, Hollywoodstar hin oder her, keine Karte mehr bekommen und kam mit einer Pressekarte rein, in dem er für «Life» fotografierte. (dux/sda/dpa)

DANKE FÜR DIE ♥
Würdest du gerne watson und Journalismus unterstützen? Mehr erfahren
(Du wirst umgeleitet um die Zahlung abzuschliessen)
5 CHF
15 CHF
25 CHF
Anderer
Oder unterstütze uns per Banküberweisung.

Das könnte dich auch noch interessieren:

Abonniere unseren Newsletter

Themen

Premier League

Manchester City schiebt sich nach Torrausch wieder auf Platz 1

Dank eines Schützenfestes an der White Heart Lane übernimmt Manchester City in der Premier League von Arsenal wieder die Führung. Beim 5:1 gegen Tottenham trifft mit Agüero, Touré, Dzeko, Jovetic und Kompany fast die halbe Mannschaft.

Chelsea lässt derweil beim Krisenklub West Ham United Federn und bleibt nach einem 0:0 auf Platz 3 hängen. (si/dux)

Artikel lesen
Link zum Artikel