Sport kompakt
Wir verwenden Cookies und Analysetools, um die Nutzerfreundlichkeit der Internetseite zu verbessern und passende Werbung von watson und unseren Werbepartnern anzuzeigen. Weitere Infos findest Du in unserer Datenschutzerklärung.

Challenge League

Lugano gewinnt gegen Winterthur dank Urbano



Lugano hat das Montagsspiel der 22. Runde der Challenge League gegen Winterthur 1:0 gewonnen. Den einzigen Treffer in einem wenig unterhaltsamen Spiel im Cornaredo schoss Orlando Urbano in der 56. Minute.

Der Verteidiger Luganos liess nach einem schönen Querpass von Daniel Maffi, der sich auf der rechten Seite durchgesetzt hatte, mit einem präzisen Schuss aus 14 Metern dem Winterthurer Torhüter Sascha Studer keine Chance. Für Urbano war es bereits der vierte Saisontreffer.

Dank dem Sieg schlossen die Tessiner in der Tabelle zu den Winterthurern auf. Die beiden Teams bilden mit 32 Punkten das Mittelfeld der Tabelle. Der Rückstand auf Leader Vaduz beträgt 17 Punkte, der Vorsprung auf den Abstiegsplatz 22. Allerdings haben die Teams wegen diverser Verschiebungen unterschiedlich viele Partien bestritten. (pre/si)

Challenge League, 22. Runde

Lugano - Winterthur 1:0 (0:0)

DANKE FÜR DIE ♥

Da du bis hierhin gescrollt hast, gehen wir davon aus, dass dir unser journalistisches Angebot gefällt. Wie du vielleicht weisst, haben wir uns kürzlich entschieden, bei watson keine Login-Pflicht einzuführen. Auch Bezahlschranken wird es bei uns keine geben. Wir möchten möglichst keine Hürden für den Zugang zu watson schaffen, weil wir glauben, es sollten sich in einer Demokratie alle jederzeit und einfach mit Informationen versorgen können. Falls du uns dennoch mit einem kleinen Betrag unterstützen willst, dann tu das doch hier.

Würdest du gerne watson und Journalismus unterstützen?

(Du wirst zu stripe.com umgeleitet um die Zahlung abzuschliessen)

Oder unterstütze uns mit deinem Wunschbetrag per Banküberweisung.

Nicht mehr anzeigen

Das könnte dich auch noch interessieren:

Abonniere unseren Newsletter

0
Bubble Weil wir die Kommentar-Debatten weiterhin persönlich moderieren möchten, sehen wir uns gezwungen, die Kommentarfunktion 48 Stunden nach Publikation einer Story zu schliessen. Vielen Dank für dein Verständnis!
0Alle Kommentare anzeigen

Champions Hockey League

Kevin Fiala wirbelt bei Klotens Niederlage gegen Jönköping

Die erste Runde in der Champions Hockey League endet mit einer weiteren Schweizer Niederlage. Die Kloten Flyers unterliegen in Schweden HV71 Jönköping mit 2:3.

Im ersten Abschnitt gingen die Schweden im Anschluss an die erste 5-gegen-3-Powerplaychance in Führung; kurz vor der zweiten Pause nützten sie die zweite doppelte Überzahl zum 2:1 aus. Erik Christensen erzielte beide Tore. Sogar sämtliche drei schwedischen Goals fielen während numerischer Überlegenheit. Der Walliser …

Artikel lesen
Link zum Artikel