DE | FR
Wir verwenden Cookies und Analysetools, um die Nutzerfreundlichkeit der Internetseite zu verbessern und passende Werbung von watson und unseren Werbepartnern anzuzeigen. Weitere Infos findest Du in unserer Datenschutzerklärung.
1:0-Heimsieg gegen Winterthur

Sforza bei Debüt als Wohlen-Trainer siegreich

01.03.2014, 19:4101.03.2014, 19:50
Ciriaco Sforza nimmt nach Engagements bei GC und Luzern einen neuen Anlauf im Trainergeschäft.
Ciriaco Sforza nimmt nach Engagements bei GC und Luzern einen neuen Anlauf im Trainergeschäft.Bild: Daniela Frutiger/freshfocus

Ex-Natistar Ciriaco Sforza ist der Einstand als Trainer des FC Wohlen geglückt. Der Tabellenletzte schlug Winterthur mit 1:0. Simone Rapp erzielte nach rund einer Stunde das goldene Tor. Die Aargauer waren ihrem Gegner vor allem in kämpferischer Hinsicht überlegen.

Im Kampf um den Aufstieg hat Leader Vaduz die Differenz zum einzigen Verfolger Schaffhausen auf sechs Punkte ausgebaut. Die Liechtensteiner gewannen das Direktduell auf der Breite in Schaffhausen durch Tore von Pascal Schürpf (35.) und Manuel Sutter (73.) mit 2:0. Die Mannschaft von Giorgio Contini ist seit 19 Spielen ohne Niederlage.

In einem Tessiner Derby gewann Chiasso drei wichtige Punkte im Strichkampf. Es setzte sich zuhause gegen Lugano mit 2:1 durch. Chiasso hat drei Punkte Vorsprung auf Schlusslicht Wohlen, aber zwei Spiele mehr ausgetragen. (ram/si)

DANKE FÜR DIE ♥
Würdest du gerne watson und unseren Journalismus unterstützen? Mehr erfahren
(Du wirst umgeleitet um die Zahlung abzuschliessen)
5 CHF
15 CHF
25 CHF
Anderer
twint icon
Oder unterstütze uns per Banküberweisung.

Das könnte dich auch noch interessieren:

Abonniere unseren Newsletter

Fellaini sichert ManU den Sieg – Burnley steht als erster Premier-League-Absteiger fest

Burnley steht trotz eines 1:0-Sieg bei Hull City als erster Absteiger aus der englischen Premier League fest. Der Aufsteiger hält sich damit nur gerade eine Saison in der obersten Liga.

Zur Story