DE | FR
Wir verwenden Cookies und Analysetools, um die Nutzerfreundlichkeit der Internetseite zu verbessern und passende Werbung von watson und unseren Werbepartnern anzuzeigen. Weitere Infos findest Du in unserer Datenschutzerklärung.
Davis Cup

Schweiz - Kasachstan auf Rebound Ace

27.02.2014, 13:1727.02.2014, 13:30

Der Davis-Cup-Viertelfinal gegen Kasachstan vom 4. bis 6. April in Genf wird auf einem Rebound-Ace-Belag gespielt. Der Ticketvorverkauf startet am Freitag. 

Der erste Viertelfinal der Schweiz seit zehn Jahren findet in der Palexpo-Halle 6 statt. Als Belag haben Captain Severin Lüthi und seine Spieler Rebound Ace gewählt, einen Hartplatz, wie er früher auch am Australian Open verwendet wurde. Angeführt von Roger Federer und Stanislas Wawrinka wird das Schweizer Davis-Cup-Team in Bestbesetzung antreten können.

Swiss Tennis rechnet deshalb mit einem grossen Zuschauerinteresse. In der 27'500 Quadratmeter grossen Halle besteht die Möglichkeit, Tribünen für bis zu 16'000 Fans zu bauen. Der Vorverkauf von Dreitageskarten startet am Freitag. (si)

DANKE FÜR DIE ♥
Würdest du gerne watson und unseren Journalismus unterstützen? Mehr erfahren
(Du wirst umgeleitet um die Zahlung abzuschliessen)
5 CHF
15 CHF
25 CHF
Anderer
twint icon
Oder unterstütze uns per Banküberweisung.

Das könnte dich auch noch interessieren:

Abonniere unseren Newsletter

Hawks gegen Wizards wieder im Hintertreffen

Die Atlanta Hawks müssen in den NBA-Playoff-Viertelfinals gegen die Washington Wizards die zweite Niederlage hinnehmen. Ohne den verletzten Thabo Sefolosha liegt Atlanta in der Serie 1:2 zurück.

Zur Story