DE | FR
Wir verwenden Cookies und Analysetools, um die Nutzerfreundlichkeit der Internetseite zu verbessern und passende Werbung von watson und unseren Werbepartnern anzuzeigen. Weitere Infos findest Du in unserer Datenschutzerklärung.

Jagr hängt mit 43 Jahren noch eine NHL-Saison an



Apr 9, 2015; Sunrise, FL, USA; Florida Panthers right wing Jaromir Jagr (68) looks to pass the puck as Boston Bruins center Chris Kelly (23) defends in the third period at BB&T Center. The Panthers won 4-2. Mandatory Credit: Robert Mayer-USA TODAY Sports

Jaromir Jagr hängt noch eine Saison an. Bild: X02835

Tschechiens Eishockey-Star Jaromir Jagr hat auch mit 43 Jahren noch nicht genug. Er verlängerte seinen Vertrag bei den Florida Panthers in der NHL um eine Saison und wird in seine 22. Meisterschaft gehen.

Florida hatte den Stürmerstar am 26. Februar von den New Jersey Devils erworben. Jagr liegt mit 722 Toren auf Platz fünf der ewigen NHL-Torschützenliste in der Qualifikation hinter Wayne Gretzky (894), Gordie Howe (801), Brett Hull (741) und Marcel Dionne (731). Mit 1802 Punkten liegt er auf Rang vier hinter Gretzky (2857), Mark Messier (1887) und Howe (1850).

Jagr hat auch seine Bereitschaft erklärt, bei der Heim-WM vom 1. bis 17. Mai in Prag für Tschechien zu spielen, obwohl er vor einem Jahr seinen Rücktritt aus der Nationalmannschaft verkündet hatte. Er könnte somit am 12. Mai Gegner der Schweizer sein. (si)

DANKE FÜR DIE ♥
Würdest du gerne watson und Journalismus unterstützen? Mehr erfahren
(Du wirst umgeleitet um die Zahlung abzuschliessen)
5 CHF
15 CHF
25 CHF
Anderer
Oder unterstütze uns per Banküberweisung.

Das könnte dich auch noch interessieren:

Abonniere unseren Newsletter

Eismeister Zaugg

Prag und Eishockey 2015: Ein bisschen Wiener Schmäh, etwas Pariser Elégance, eine Prise Schlendrian und charmante Korruption

Ach, das goldene Prag. 1985, 1992, 2004 und jetzt 2015. Die Eishockey-WM macht es möglich, ein Stück Weltgeschichte zu erleben. Und wer weiss, vielleicht endet es gar wie 1985.

Der französische Dichter André Breton soll Prag als «magische Hauptstadt Europas» bezeichnet haben. Nur ist dieses Zitat nicht korrekt. Er sagte in den 1930er Jahren, Prag sei die «magische Hauptstadt des alten Europa». Und auf eine ganz faszinierende Art und Weise scheint dieses Prag des alten Europas hinter dem Eisernen Vorhang überdauert zu haben. Denn Prag ist heute so anders als während der Hockey-Weltturniere von 1985, 1992 und 2004.

1985 scheint die Sowjetunion, die …

Artikel lesen
Link zum Artikel