Sport kompakt
Wir verwenden Cookies und Analysetools, um die Nutzerfreundlichkeit der Internetseite zu verbessern und passende Werbung von watson und unseren Werbepartnern anzuzeigen. Weitere Infos findest Du in unserer Datenschutzerklärung.

Verteidiger verlässt Lugano

Maurer zum EHC Biel

07.01.15, 11:25
Helsinki's Marco Maurer looks on during the game between Finland's Jokerit Helsinki and Russia's HC Salavat Yulaev Ufa at the 88th Spengler Cup ice hockey tournament in Davos, Switzerland, Saturday, December 27, 2014. (KEYSTONE/Peter Schneider)

Maurer nahm für  Jokerit Helsinki am diesjährigen Spengler Cup teil. Bild: KEYSTONE

Verteidiger Marco Maurer spielt ab der kommenden Saison für den EHC Biel. Der 26-Jährige Maurer verteidigt in der laufenden Saison für den HC Lugano.

Vorherige Stationen in seiner Laufbahn waren der EVZ, Genf-Servette, die Lakers und der ZSC. Marco Maurer hat einen Vertrag über 2 Jahre bis zum 30. April 2017 unterzeichnet. (syl)



Hol dir die App!

Brikne, 20.7.2017
Neutrale Infos, Gepfefferte Meinungen. Diese Mischung gefällt mir.

Abonniere unseren Daily Newsletter

0
Weil wir die Kommentar-Debatten weiterhin persönlich moderieren möchten, sehen wir uns gezwungen, die Kommentarfunktion 72 Stunden nach Publikation einer Story zu schliessen. Vielen Dank für dein Verständnis!
0Alle Kommentare anzeigen

Das wären die Logos der Schweizer Klubs, wenn sie NHL-Teams wären

Die Eishockey-Sprache ist englisch: Crosscheck, Slot und Butterfly-Goalie, Boxplay, Icing und Emptynetter. Auch die Schweizer Ligen heissen nicht mehr Nationalliga A und B, sondern National League und Swiss League. Nur die Klubs haben immer noch ihre alten Namen.

Höchste Zeit, dass auch sie sich wandeln upgraden und ihre HC, SC und EV durch zeitgemässe Namen ersetzen!

* Update: User weisen darauf hin, dass der richtige Plural «mice» lautet. Das ist natürlich korrekt. Da ein kleiner Fehler zum …

Artikel lesen