DE | FR
Wir verwenden Cookies und Analysetools, um die Nutzerfreundlichkeit der Internetseite zu verbessern und passende Werbung von watson und unseren Werbepartnern anzuzeigen. Weitere Infos findest Du in unserer Datenschutzerklärung.

Achtelfinal Champions Hockey League

Genf-Servette bezwingt Lappeenranta – Gottéron holt gegen IFK Helsinki ein Unentschieden



Geneve-Servette's players Daniel Vukovic, left, Noah Rod, 2ne left, goaltender Robert Mayer, 2nd right, and Eliot Antonietti, celebrate their victory after beating SaiPa Lappeenranta, during the Champions Hockey League eighth final game between Switzerland's Geneve Servette HC and Sweden's SaiPa Lappeenranta at the Les Vernets ice stadium in Geneva, Switzerland, Tuesday, November 4, 2014. (KEYSTONE/Salvatore Di Nolfi)

Genf ist auf gutem Wege ins Viertelfinal. Bild: KEYSTONE

Genf-Servette gewinnt im Achtelfinal der Champions Hockey League zuhause gegen den finnischen Vertreter SaiPa Lappeenranta mit 2:0. Vor 5214 Zuschauern schnürt Kevin Romy im zweiten Abschnitt einen Doppelpack und bringt seine Farben in eine gute Ausgangslage fürs Rückspiel. 

Wesentlich weniger Zuschauer hat es bei Fribourg gegen IFK Helsinki. Lediglich 1171 wollen Gottéron in der Champions League spielen sehen. Tambellini und und Wildhaber bringen die Schweizer zwar zweimal in Front, doch die Finnen haben jeweils die passende Antwort bereit. Das Spiel endet mit einem 2:2-Unentschieden. (cma)

DANKE FÜR DIE ♥
Würdest du gerne watson und unseren Journalismus unterstützen? Mehr erfahren
(Du wirst umgeleitet um die Zahlung abzuschliessen)
5 CHF
15 CHF
25 CHF
Anderer
Oder unterstütze uns per Banküberweisung.

Das könnte dich auch noch interessieren:

Abonniere unseren Newsletter

Das wären die Logos der Schweizer Klubs, wenn sie NHL-Teams wären

Die Eishockey-Sprache ist englisch: Crosscheck, Slot und Butterfly-Goalie, Boxplay, Icing und Emptynetter. Auch die Schweizer Ligen heissen nicht mehr Nationalliga A und B, sondern National League und Swiss League. Nur die Klubs haben immer noch ihre alten Namen.

Höchste Zeit, dass auch sie sich wandeln upgraden und ihre HC, SC und EV durch zeitgemässe Namen ersetzen!

* Update: User weisen darauf hin, dass der richtige Plural «mice» lautet. Das ist natürlich korrekt. Da ein kleiner Fehler zum …

Artikel lesen
Link zum Artikel