DE | FR
Wir verwenden Cookies und Analysetools, um die Nutzerfreundlichkeit der Internetseite zu verbessern und passende Werbung von watson und unseren Werbepartnern anzuzeigen. Weitere Infos findest Du in unserer Datenschutzerklärung.
U-18-Eishockey-WM

Schweiz scheitert knapp an Titelhalter Kanada

24.04.2014, 20:57
Bild: EPA

Das Schweizer U18-Nationalteam scheiterte an den U18-WM in Finnland in den Viertelfinals in einem engen Spiel an Titelhalter Kanada. Die von Manuele Celio gecoachten Schweizer verloren mit 2:3, wobei sie den letzten Gegentreffer 30 Sekunden vor Spielende kassierten.

Mit 21:17 verzeichneten die Schweizer gar mehr Torschüsse als der Favorit. Travis Konecny erzielte den Gamewinner für die Nordamerikaner. Für die Schweizer waren der Viertlinien-Center Dominik Diem (Elite-Junioren GCK Lions) zum 1:0 (8.) sowie der in Schweden tätige Kevin Fiala in Überzahl (56.) zum 2:2 erfolgreich.

Die Schweizer hatten ihre bislang einzige Medaille auf diesem Level mit Silber im Jahre 2001 gewinnen können. Die U18-Welttitelkämpfe werden seit 1999 ausgetragen. Im nächsten Jahr ist die Schweiz zum zweiten Mal nach 2000 Gastgeber. (si/syl)

DANKE FÜR DIE ♥
Würdest du gerne watson und unseren Journalismus unterstützen? Mehr erfahren
(Du wirst umgeleitet um die Zahlung abzuschliessen)
5 CHF
15 CHF
25 CHF
Anderer
twint icon
Oder unterstütze uns per Banküberweisung.

Abonniere unseren Newsletter

0 Kommentare
Weil wir die Kommentar-Debatten weiterhin persönlich moderieren möchten, sehen wir uns gezwungen, die Kommentarfunktion 24 Stunden nach Publikation einer Story zu schliessen. Vielen Dank für dein Verständnis!
Hawks gegen Wizards wieder im Hintertreffen

Die Atlanta Hawks müssen in den NBA-Playoff-Viertelfinals gegen die Washington Wizards die zweite Niederlage hinnehmen. Ohne den verletzten Thabo Sefolosha liegt Atlanta in der Serie 1:2 zurück.

Zur Story