DE | FR
Wir verwenden Cookies und Analysetools, um die Nutzerfreundlichkeit der Internetseite zu verbessern und passende Werbung von watson und unseren Werbepartnern anzuzeigen. Weitere Infos findest Du in unserer Datenschutzerklärung.

Eishockey

Mauldin fällt mehrere Wochen aus



Fribourg-Gottéron muss etwa sechs Wochen ohne Greg Mauldin auskommen. Der amerikanische Stürmer wurde im Training von einem Puck im Gesicht getroffen und erlitt mehrere Frakturen im Kieferbereich. Er wird am Donnerstag operiert.

Fribourg-Gotterons Greg Mauldin waehrend dem offiziellen Fototermin fuer die Saison 2012/13 am Freitag, 3. August 2012 in der BFC-Arena in Fribourg.  (KEYSTONE/Lukas Lehmann)

Greg Mauldin im Pech. Bild: KEYSTONE

Der Ausfall von Mauldin ist für Fribourg umso bitterer, als er sich in guter Frühform befand. In den vier Partien in der Champions League erzielte er nicht weniger als acht Tore, womit er in der Skorerliste die Nummer 3 ist. 

Damit geht das Verletzungspech bei Gottéron weiter. Andrej Bykow muss sich wegen einer erneuten Gehirnerschütterung weiter in Geduld üben, und auch der neu verpflichtete Kanadier Jeff Tambellini wird den Saisonstart wegen einer Rippenverletzung verpassen.

Deshalb hat Fribourg, das am Freitag die ZSC Lions empfängt, in der vergangenen Woche für einen Monat den Finnen Petteri Wirtanen verpflichtet. (si/syl)

DANKE FÜR DIE ♥
Würdest du gerne watson und Journalismus unterstützen? Mehr erfahren
(Du wirst umgeleitet um die Zahlung abzuschliessen)
5 CHF
15 CHF
25 CHF
Anderer
Oder unterstütze uns per Banküberweisung.

Das könnte dich auch noch interessieren:

Abonniere unseren Newsletter

Eismeister Zaugg

Andres Ambühl: «Mit Arno habe ich seit seinem Rücktritt nie mehr gesprochen»

Er ist in einer Bergbauernfamilie aufgewachsen und einer der ganz grossen unserer Hockey-Geschichte. Nun ist er für die WM-Vorbereitung aufgeboten worden. Ein Gespräch mit Andres Ambühl (37) nicht nur über eine aussergewöhnliche Karriere und «seinen» HC Davos.

Wie ist es Ihnen eigentlich gelungen, den Alterungsprozess zu überlisten?Andres Ambühl: Ich habe eigentlich nichts getan, um diesen Prozess aufzuhalten, und lebe heute nicht anders als vor zehn Jahren. Ich habe wohl das Glück einer von Natur aus robusten Verfassung und ich bin von Verletzungen weitgehend verschont geblieben.

Sie haben also gar noch nicht gemerkt, dass Sie älter geworden sind?In erster Linie merke ich, dass um mich herum in der Garderobe alle jünger werden. In gewissen Bereichen …

Artikel lesen
Link zum Artikel