Sport kompakt
Wir verwenden Cookies und Analysetools, um die Nutzerfreundlichkeit der Internetseite zu verbessern und passende Werbung von watson und unseren Werbepartnern anzuzeigen. Weitere Infos findest Du in unserer Datenschutzerklärung.

Nach Beinbruch noch nicht fit

Kanadas Hockey-Nati ohne Stamkos



Tampa Bay Lightning forward Steven Stamkos skates during NHL hockey practice in Toronto on Tuesday, Jan. 28, 2014. Stamkos, who broke his leg in November, hopes that he will be able to play with the Lightning and then participate in the Sochi winter Olympic games next month for Canada. (AP Photo/The Canadian Press, Nathan Denette)

Stamkos vor wenigen Tagen im Training – doch Olympia kommt für ihn zu früh. Bild: AP

Titelverteidiger Kanada muss an den Olympischen Spielen in Sotschi auf Steven Stamkos verzichten. Der 23-jährige Starstürmer der Tampa Bay Lightning hatte sich am 11. November im Spiel gegen die Boston Bruins einen Beinbruch zugezogen, als er gegen den Torpfosten geprallt war.

Zum Zeitpunkt seines Ausfalls war Stamkos Topskorer der NHL gewesen. Der Kanadier hoffte bis zuletzt, der Heilungsprozess würde soweit fortschreiten, dass es für eine Olympia-Teilname reicht. Nun musste er aber einsehen, dass das Olympia-Turnier für ihn zu früh kommt. (ram/si)

DANKE FÜR DIE ♥

Da du bis hierhin gescrollt hast, gehen wir davon aus, dass dir unser journalistisches Angebot gefällt. Wie du vielleicht weisst, haben wir uns kürzlich entschieden, bei watson keine Login-Pflicht einzuführen. Auch Bezahlschranken wird es bei uns keine geben. Wir möchten möglichst keine Hürden für den Zugang zu watson schaffen, weil wir glauben, es sollten sich in einer Demokratie alle jederzeit und einfach mit Informationen versorgen können. Falls du uns dennoch mit einem kleinen Betrag unterstützen willst, dann tu das doch hier.

Würdest du gerne watson und Journalismus unterstützen?

(Du wirst zu stripe.com (umgeleitet um die Zahlung abzuschliessen)

Oder unterstütze uns mit deinem Wunschbetrag per Banküberweisung.

Nicht mehr anzeigen

Das könnte dich auch noch interessieren:

Abonniere unseren Newsletter

Unvergessen

Die Gründungsgeschichte der NHL – ein Mobbing-Drama in 5 Akten

26. November 1917: Vier Teams gründen die NHL. Doch die neue National Hockey League entsteht nur, weil die Funktionäre einen unbeliebten Teambesitzer endlich loswerden wollen.

Professionelles Eishockey gibt es in Kanada schon vor der Gründung der NHL. Die National Hockey Association (NHA) ist von 1909 bis 1917 die wichtigste kanadische Liga. Doch dann wird sie eingestellt, um die NHL zu gründen. Ein Drama in fünf Akten.

Am 12. September 1884 wird Eddie Livingstone in eine wohlhabende kanadische Familie geboren. Das jüngste von drei Kindern der Livingstone-Familie war bald ein begeisterter Eishockeyfan. Er spielte selbst als Junior und wurde später Schiedsrichter in …

Artikel lesen
Link zum Artikel