Sport kompakt
Wir verwenden Cookies und Analysetools, um die Nutzerfreundlichkeit der Internetseite zu verbessern und passende Werbung von watson und unseren Werbepartnern anzuzeigen. Weitere Infos findest Du in unserer Datenschutzerklärung.

Nach unfairer Aktion gegen Nilsson

Davos-Stürmer Ambühl für ein Spiel gesperrt

Andres Ambuehl, von Davos beim Eishockey Meisterschaftsspiel der National League A zwischen den ZSC Lions und dem HC Davos am Sonntag, 14. Dezember 2014 im Hallenstadion in Zuerich. (KEYSTONE/Ennio Leanza)

Ambühl muss unfreiwillig pausieren. Bild: KEYSTONE

Der Einzelrichter der National League hat den Davos-Stürmer Andres Ambühl für ein Vergehen im Meisterschaftsspiel vom vergangenen Sonntag gegen die ZSC Lions mit einer Spielsperre und einer Busse von 500 Franken belegt. 

Bei einer nachträglichen Videokonsultation wurde festgestellt, dass Ambühl ZSC-Stürmer Robert Nilsson in der 55. Minute absichtlich von hinten die Beine wegzog. Ambühl muss die Sperre im nächsten Spiel des HCD am Montag, 22. Dezember, gegen Genf absitzen. (si/syl)



Abonniere unseren Newsletter

0
Bubble Weil wir die Kommentar-Debatten weiterhin persönlich moderieren möchten, sehen wir uns gezwungen, die Kommentarfunktion 48 Stunden nach Publikation einer Story zu schliessen. Vielen Dank für dein Verständnis!
0Alle Kommentare anzeigen

Der Tag ist gekommen – Arno Del Curto ist nicht mehr Trainer des HC Davos

Paukenschlag beim HC Davos: Der «ewige» Trainer Arno Del Curto hat seinen Rücktritt erklärt. Er stand beim Rekordmeister seit 1996 an der Bande und führte den Klub in dieser Zeit zu sechs Meistertiteln.

Der Klub schwärmt in einer Mitteilung vom langjährigen Coach: «Einzigartig die leidenschaftliche Art, mit der er seine Spieler formte. Und mit einem ausgeprägten, offensiven Tempospiel hat er nicht nur die HCD-Fans, sondern sämtliche Anhänger von attraktivem, spektakulärem Eishockey …

Artikel lesen
Link to Article