Sport kompakt
Wir verwenden Cookies und Analysetools, um die Nutzerfreundlichkeit der Internetseite zu verbessern und passende Werbung von watson und unseren Werbepartnern anzuzeigen. Weitere Infos findest Du in unserer Datenschutzerklärung.

Weber mit Kurzeinsatz

Canucks kassieren bittere Pleite gegen Oilers



Highlights der Partie. Video: nhl.com

Die Vancouver Canucks müssen eine bittere Niederlage verkraften. Sie verlieren das kanadische Duell gegen die Edmonton Oilers in der Heimhalle mit 2:4. David Perron und Jordan Schroeder zeigten sich in Torlaune und lieferten sich in den ersten zwei Dritteln ein Privatduell. Perron konnte zweimal für Edmonton vorlegen, Schroeder gelang zweimal der Ausgleich für die Canucks.

Im dritten Drittel bogen die Oilers dank einem Tor des Finnen Jesse Joensuu aber endgültig auf die Siegesstrasse ein und etwas mehr als eine Minute vor Schluss sorgte Perron mit einem Schuss ins leere Tor, der seinen zweiten Karriere-Hattrick komplettierte, für die definitive Entscheidung.

Der Schweizer Yannick Weber kam bei Vancouver wie am Vortag nur zu einem Kurzeinsatz (3:48 Minuten). Trotz dem Sieg bleibt Edmonton abgeschlagen das schwächste Team in der Pacific Division. Vancouver belegt weiter den vierten Platz. (si)

Abonniere unseren Newsletter

0
Bubble Weil wir die Kommentar-Debatten weiterhin persönlich moderieren möchten, sehen wir uns gezwungen, die Kommentarfunktion 48 Stunden nach Publikation einer Story zu schliessen. Vielen Dank für dein Verständnis!
0Alle Kommentare anzeigen

Unvergessen

Spengler-Cup-Kultgoalie Brathwaite gelingt eine Parade für die Geschichtsbücher

15. März 2001: Fred Brathwaite gelingt für die Calgary Flames ein eigentlich unmöglicher Save. Seine NHL-Karriere lancierte der Kulttorhüter drei Jahre zuvor am Spengler Cup in Davos.

Der Startschuss von Fred Brathwaites NHL-Karriere fällt in Davos. 1998 hext der Kanadier mit Wurzeln in Barbados das Team Canada zum Turniersieg und mausert sich durch seine spektakulären Aktionen zum Publikumsliebling. Nebst den Fans hat der Turnier-MVP aber auch die Trainer und Scouts beeindruckt.

Auf das Turnier in Davos zurückblickend sagt Brathwaite später: «Der Spengler Cup hat mich wieder ins Gespräch gebracht. Was für ein Glück, dass ich dort war!». Zu dieser Zeit ist er bei den …

Artikel lesen
Link zum Artikel