DE | FR
Wir verwenden Cookies und Analysetools, um die Nutzerfreundlichkeit der Internetseite zu verbessern und passende Werbung von watson und unseren Werbepartnern anzuzeigen. Weitere Infos findest Du in unserer Datenschutzerklärung.

NLA-Aufsteiger Langnau hat seine ersten beiden Transfers getätigt

14.04.2015, 12:4314.04.2015, 13:11
Bei Biel ausgemustert, bei Langnau Unterschlupf gefunden: Manuel Gossweiler.
Bei Biel ausgemustert, bei Langnau Unterschlupf gefunden: Manuel Gossweiler.Bild: KEYSTONE

Die SCL Tigers haben wenige Tage nach dem Wiederaufstieg in die NLA ihre ersten Transfers getätigt. Die Emmentaler verpflichteten für jeweils zwei Jahre Manuel Gossweiler und Jewgeni Schirjajew.

Gossweiler (32) stösst vom Kantonsrivalen Biel zu den Langnauern. Für die Seeländer hatte der Defensivverteidiger seit 2006 gespielt. Nun wurde der Zürcher von Trainer Kevin Schläpfer nach neun Jahren ausgemustert und fand in Langnau einen neuen Klub.

Für Mittelstürmer Schirjajew (25) ist es das erste fixe Engagement in der höchsten Schweizer Liga. In dieser Saison erzielte der ukrainisch-schweizerische Doppelbürger für Red Ice Martigny in 52 Partien 49 Skorerpunkte, womit er der Topskorer seines Teams war. Bereits Jewgeni Schirjajews Vater Waleri spielte für die SCL Tigers eine Saison (2004/2005) in der NLA. (si/twu)

DANKE FÜR DIE ♥
Würdest du gerne watson und unseren Journalismus unterstützen? Mehr erfahren
(Du wirst umgeleitet um die Zahlung abzuschliessen)
5 CHF
15 CHF
25 CHF
Anderer
twint icon
Oder unterstütze uns per Banküberweisung.

Das könnte dich auch noch interessieren:

Abonniere unseren Newsletter

Gerrans nach Mannschaftszeitfahren erster Träger der Maglia Rosa

Wie im Vorjahr ist das australische Team Orica-Greenedge im Mannschaftszeitfahren zum Auftakt des Giro d'Italia nicht zu schlagen. Der Australier Simon Gerrans wird erster Träger der Maglia Rosa.

Zur Story