Sport kompakt
Wir verwenden Cookies und Analysetools, um die Nutzerfreundlichkeit der Internetseite zu verbessern und passende Werbung von watson und unseren Werbepartnern anzuzeigen. Weitere Infos findest Du in unserer Datenschutzerklärung.

AHL-Playoffs

Bärtschi, Moser und Herzog kämpfen um den Calder Cup



Für fünf Schweizer Spieler ist die Saison in der American Hockey League (AHL) zu Ende. Einzig Sven Bärtschi, Fabrice Herzog und Simon Moser bestreiten mit ihren Teams die Playoffs um den Calder Cup.

Bärtschi begann die Saison mit den Calgary Flames (26 Spiele/ 2 Tore, 9 Assists) in der NHL und wurde Mitte Dezember ins Farmteam zu Abbotsford Heat geschickt. Mit diesem qualifizierte sich der Langenthaler als Fünfter der Western Conference für die Playoffs. Dort trifft er ab Freitag in den Achtelfinals auf die Grand Rapids Griffins, das Farmteam der Detroit Red Wings.

Die Playoffs erreicht hat auch Fabrice Herzog mit den Toronto Marlies, die in der Western Conference Rang 3 belegten. Der Achtelfinal-Gegner sind die Milwaukee Admirals mit Landsmann Simon Moser, der nach einer schweren Verletzung wieder fit ist.

Mirco Müller mit den Worcester Sharks als Elfter der Eastern Conference verpasste die Playoffs ebenso wie Joël Vermin und Tanner Richard mit den Syracuse Crunch (12.). Das gleiche Schicksal ereilte Torhüter Robert Mayer und Sven Andrighetto in der Western Conference mit den Hamilton Bulldogs (13.). (si)

DANKE FÜR DIE ♥

Da du bis hierhin gescrollt hast, gehen wir davon aus, dass dir unser journalistisches Angebot gefällt. Wie du vielleicht weisst, haben wir uns kürzlich entschieden, bei watson keine Login-Pflicht einzuführen. Auch Bezahlschranken wird es bei uns keine geben. Wir möchten möglichst keine Hürden für den Zugang zu watson schaffen, weil wir glauben, es sollten sich in einer Demokratie alle jederzeit und einfach mit Informationen versorgen können. Falls du uns dennoch mit einem kleinen Betrag unterstützen willst, dann tu das doch hier.

Würdest du gerne watson und Journalismus unterstützen?

(Du wirst zu stripe.com umgeleitet um die Zahlung abzuschliessen)

Oder unterstütze uns mit deinem Wunschbetrag per Banküberweisung.

Nicht mehr anzeigen

Das könnte dich auch noch interessieren:

Abonniere unseren Newsletter

0
Bubble Weil wir die Kommentar-Debatten weiterhin persönlich moderieren möchten, sehen wir uns gezwungen, die Kommentarfunktion 24 Stunden nach Publikation einer Story zu schliessen. Vielen Dank für dein Verständnis!
0Alle Kommentare anzeigen

Trotz Assist – Kukan verliert mit Columbus in der 5. (!) Verlängerung

Dean Kukan, 1 Assist, 4 Schüsse, 1 Heck, 4 geblockte Schüsse, 31:48 TOI

Nach 150 Minuten und 27 Sekunden hatte es doch noch ein Ende. Brayden Point traf für die Tampa Bay Lightning in der fünften Verlängerung zum Sieg. Es war der Schlusspunkt einer unfassbaren Partie mit einem tragischen Helden.

Dabei deutete zu Beginn wenig daraufhin, wie episch diese Schlacht noch werden sollte. Pierre-Luc Dubois brachte die Blue Jackets früh in Führung, doch Tampa reagierte prompt mit dem Ausgleich durch …

Artikel lesen
Link zum Artikel