Sport kompakt
Wir verwenden Cookies und Analysetools, um die Nutzerfreundlichkeit der Internetseite zu verbessern und passende Werbung von watson und unseren Werbepartnern anzuzeigen. Weitere Infos findest Du in unserer Datenschutzerklärung.

AHL-Playoffs

Bärtschi, Moser und Herzog kämpfen um den Calder Cup

Für fünf Schweizer Spieler ist die Saison in der American Hockey League (AHL) zu Ende. Einzig Sven Bärtschi, Fabrice Herzog und Simon Moser bestreiten mit ihren Teams die Playoffs um den Calder Cup.

Bärtschi begann die Saison mit den Calgary Flames (26 Spiele/ 2 Tore, 9 Assists) in der NHL und wurde Mitte Dezember ins Farmteam zu Abbotsford Heat geschickt. Mit diesem qualifizierte sich der Langenthaler als Fünfter der Western Conference für die Playoffs. Dort trifft er ab Freitag in den Achtelfinals auf die Grand Rapids Griffins, das Farmteam der Detroit Red Wings.

Die Playoffs erreicht hat auch Fabrice Herzog mit den Toronto Marlies, die in der Western Conference Rang 3 belegten. Der Achtelfinal-Gegner sind die Milwaukee Admirals mit Landsmann Simon Moser, der nach einer schweren Verletzung wieder fit ist.

Mirco Müller mit den Worcester Sharks als Elfter der Eastern Conference verpasste die Playoffs ebenso wie Joël Vermin und Tanner Richard mit den Syracuse Crunch (12.). Das gleiche Schicksal ereilte Torhüter Robert Mayer und Sven Andrighetto in der Western Conference mit den Hamilton Bulldogs (13.). (si)



Das könnte dich auch interessieren:

Nach Maurers Englisch-Desaster: Jetzt nimmt ihn Martullo in die Mangel (You Dreamer!😂)

Link zum Artikel

13 Cartoons, die unsere Gesellschaft auf den Punkt bringen

Link zum Artikel

Super-GAU für Huawei? Das müssen Handy- und PC-User jetzt wissen

Link zum Artikel

Perlen aus dem Archiv: So (bizarr) wurde 1991 über den Frauenstreik berichtet

Link zum Artikel

Strache-Rücktritt: Europas Nationalisten haben einen wichtigen General verloren

Link zum Artikel

Steakhouse serviert versehentlich 6000-Franken-Wein – die Reaktionen sind köstlich

Link zum Artikel

Das Huber-Quiz: Dani ist zurück aus den Ferien. Ist er? IST ER?

Link zum Artikel

Instagram vs. Realität – 14 Vorher-nachher-Bilder mit lächerlich grossem Unterschied

Link zum Artikel

8 Gerichte, die durch die Beigabe von Speck unwiderlegbar verbessert werden

präsentiert vonMarkenlogo
Link zum Artikel
Alle Artikel anzeigen

Abonniere unseren Newsletter

0
Bubble Weil wir die Kommentar-Debatten weiterhin persönlich moderieren möchten, sehen wir uns gezwungen, die Kommentarfunktion 48 Stunden nach Publikation einer Story zu schliessen. Vielen Dank für dein Verständnis!
0Alle Kommentare anzeigen

Kukan mit den Blue Jackets gescheitert – auf Meier und die Sharks wartet Spiel 7

Dean Kukan ist mit den Columbus Blue Jackets in den NHL-Playoffs ausgeschieden. Die Blue Jackets verloren daheim gegen die Boston Bruins mit 0:3 und damit die Serie mit 2:4. David Krejci brachte die Gäste im ersten Drittel in Führung, Marcus Johansson und David Backes erzielten die weiteren Tore im Schlussdrittel.

Bostons finnischer Goalie Tuukka Rask benötigte 39 Paraden für den sechsten Shutout in seiner NHL-Karriere. Er konnte sich zudem auf gute Abwehrarbeit vor dem eigenen Tor stützen. …

Artikel lesen
Link zum Artikel