Sport kompakt
Wir verwenden Cookies und Analysetools, um die Nutzerfreundlichkeit der Internetseite zu verbessern und passende Werbung von watson und unseren Werbepartnern anzuzeigen. Weitere Infos findest Du in unserer Datenschutzerklärung.

Wegen Bestechung

Ex-Barça-Präsi Nuñez für zwei Jahre hinter Gitter – er ist 85, wenn er wieder draussen ist



epa04475166 Former FC Barcelona president Josep Lluis Nunez (C) reacts after being decorated by FC Barcelona's Veterans Association during a celebration held as a tribute for FC Barcelona's veteran soccer players at Nou Camp stadium in Barcelona, north-eastern Spain, 03 November 2014. FC Barcelona players of the decade of the 40s and the ones who won the 'Five Cups' were honored.  EPA/TONI ALBIR

Vater Nuñez (Bildmitte) anfangs November noch als freier Mann. Bild: EPA/EFE

Josep Lluís Nuñez, der frühere Präsident des FC Barcelona, ist in Haft. Der 83-jährige Bauunternehmer, der von 1978 bis 2000 während 22 Jahren an der Spitze des Renommierclubs gestanden war, trat zusammen mit seinem gleichnamigen Sohn eine Haftstrafe an. Die beiden waren wegen Beamtenbestechung zu jeweils zwei Jahren und zwei Monaten Haft verurteilt worden.

Die Unternehmer hatten nach einem Gerichtsurteil Finanzbeamte bestochen, um Steuernachlässe zu erhalten. Die Justiz lehnte einen Antrag auf Haftverschonung ab mit der Begründung, dass Núñez keine Reue gezeigt habe. (ram/si)

DANKE FÜR DIE ♥

Da du bis hierhin gescrollt hast, gehen wir davon aus, dass dir unser journalistisches Angebot gefällt. Wie du vielleicht weisst, haben wir uns kürzlich entschieden, bei watson keine Login-Pflicht einzuführen. Auch Bezahlschranken wird es bei uns keine geben. Wir möchten möglichst keine Hürden für den Zugang zu watson schaffen, weil wir glauben, es sollten sich in einer Demokratie alle jederzeit und einfach mit Informationen versorgen können. Falls du uns dennoch mit einem kleinen Betrag unterstützen willst, dann tu das doch hier.

Würdest du gerne watson und Journalismus unterstützen?

(Du wirst zu stripe.com (umgeleitet um die Zahlung abzuschliessen)

Oder unterstütze uns mit deinem Wunschbetrag per Banküberweisung.

Nicht mehr anzeigen

Das könnte dich auch noch interessieren:

Abonniere unseren Newsletter

0
Bubble Weil wir die Kommentar-Debatten weiterhin persönlich moderieren möchten, sehen wir uns gezwungen, die Kommentarfunktion 24 Stunden nach Publikation einer Story zu schliessen. Vielen Dank für dein Verständnis!
0Alle Kommentare anzeigen

Wir kriegen das CL-Duell Messi gegen Ronaldo – Bayern trifft auf Atlético und Salzburg

Artikel lesen
Link zum Artikel