DE | FR
Wir verwenden Cookies und Analysetools, um die Nutzerfreundlichkeit der Internetseite zu verbessern und passende Werbung von watson und unseren Werbepartnern anzuzeigen. Weitere Infos findest Du in unserer Datenschutzerklärung.
Ex-Formel-1-Star kehrt zurück

Villeneuve gibt Comeback bei Indy 500

27.02.2014, 17:27
Hier feiert Villeneuve einen Sieg.
Hier feiert Villeneuve einen Sieg.Bild: AP/AP

Jacques Villeneuve kehrt für ein Rennen in die Indy-Car-Serie zurück. Der 42-jährige Kanadier wird am 10. Mai das Traditionsrennen Indy 500 auf einem Dallara bestreiten.

Villeneuve gewann die 500 Meilen von Indianapolis 1995, war 1997 Formel-1-Weltmeister und verabschiedete sich als Pilot von BMW-Sauber 2006 nach dem GP von Deutschland aus der Formel 1.

Er ist neben Mario Andretti, Emerson Fittipaldi und Nigel Mansell der einzige Pilot, der sowohl Indy 500 als auch den Formel-1-WM-Titel gewonnen hat. In den letzten Jahren fuhr Villeneuve in kleineren Serien wie Nascar in Amerika oder V8-Supercar in Australien und bestritt auch das 24-Stunden-Rennen in Le Mans. (si/syl)

DANKE FÜR DIE ♥
Würdest du gerne watson und unseren Journalismus unterstützen? Mehr erfahren
(Du wirst umgeleitet um die Zahlung abzuschliessen)
5 CHF
15 CHF
25 CHF
Anderer
twint icon
Oder unterstütze uns per Banküberweisung.

Das könnte dich auch noch interessieren:

Abonniere unseren Newsletter

Gerrans nach Mannschaftszeitfahren erster Träger der Maglia Rosa

Wie im Vorjahr ist das australische Team Orica-Greenedge im Mannschaftszeitfahren zum Auftakt des Giro d'Italia nicht zu schlagen. Der Australier Simon Gerrans wird erster Träger der Maglia Rosa.

Zur Story