DE | FR
Wir verwenden Cookies und Analysetools, um die Nutzerfreundlichkeit der Internetseite zu verbessern und passende Werbung von watson und unseren Werbepartnern anzuzeigen. Weitere Infos findest Du in unserer Datenschutzerklärung.

Andy Egli und der FC Luzern gehen getrennte Wege

07.04.2015, 19:1508.04.2015, 15:06
Andy Egli, hier als Experte für&nbsp;<span id="editable-range-boundary-12" style="line-height: 0; display: none;"></span>«SRF»&nbsp;<span id="editable-range-boundary-11" style="line-height: 0; display: none;"></span>tätig, verlässt den FC Luzern im Sommer.&nbsp;
Andy Egli, hier als Experte für «SRF» tätig, verlässt den FC Luzern im Sommer. Bild: KEYSTONE

Andy Egli ist nur noch bis Ende Saison als Nachwuchschef des FC Luzern tätig. Der 77-fache Schweizer Internationale verlässt die Innerschweizer aufgrund einer Reorganisation in der Nachwuchsabteilung auf eigenen Wunsch.

Mit der neuen Ausgangslage konnte sich Egli nicht identifizieren, teilte der FCL in einem Communiqué mit. Der 56-Jährige hatte die Stelle als Nachwuchschef des FC Luzern im Juli 2013 als Nachfolger von Laurent Prince, der mittlerweile Technischer Direktor beim Schweizerischen Fussball-Verband ist, angetreten. (si) 

DANKE FÜR DIE ♥
Würdest du gerne watson und unseren Journalismus unterstützen? Mehr erfahren
(Du wirst umgeleitet um die Zahlung abzuschliessen)
5 CHF
15 CHF
25 CHF
Anderer
twint icon
Oder unterstütze uns per Banküberweisung.

Das könnte dich auch noch interessieren:

Abonniere unseren Newsletter

0 Kommentare
Weil wir die Kommentar-Debatten weiterhin persönlich moderieren möchten, sehen wir uns gezwungen, die Kommentarfunktion 24 Stunden nach Publikation einer Story zu schliessen. Vielen Dank für dein Verständnis!
Hawks gegen Wizards wieder im Hintertreffen

Die Atlanta Hawks müssen in den NBA-Playoff-Viertelfinals gegen die Washington Wizards die zweite Niederlage hinnehmen. Ohne den verletzten Thabo Sefolosha liegt Atlanta in der Serie 1:2 zurück.

Zur Story