DE | FR
Wir verwenden Cookies und Analysetools, um die Nutzerfreundlichkeit der Internetseite zu verbessern und passende Werbung von watson und unseren Werbepartnern anzuzeigen. Weitere Infos findest Du in unserer Datenschutzerklärung.

Premier League, 25. Runde

Manchester United rettet gegen West Ham einen Last-Minute-Punkt und rutscht in der Tabelle ab



BildBild

Diesem Kunst-Tor von Cheikhou Kouyaté rennt Manchester United bis kurz vor Abpfiff nach.  gif: dailymotion/Highlights

Manchester United kommt in der Premier League bei West Ham United erst in der Nachspielzeit zum 1:1. Der Holländer Daley Blind sorgt mit seinem Schuss von der Strafraumgrenze für den Ausgleich.

Das sehenswerte Führungstor für West Ham erzielt der Senegalese Cheikhou Kouyaté kurz nach der Pause nach einer Jonglier-Einlage sowie einer Drehung um die eigene Achse. Durch den Punktverlust wird Manchester United vom Überraschungsteam Southampton als Dritter abgelöst. (dux/si)

Premier League, 25. Runde

Burnley – West Bromwich Albion 2:2 (2:1)

Newcastle United – Stoke City 1:1 (0:0)

West Ham – Manchester United 1:1 (0:0)

DANKE FÜR DIE ♥
Würdest du gerne watson und Journalismus unterstützen? Mehr erfahren
(Du wirst umgeleitet um die Zahlung abzuschliessen)
5 CHF
15 CHF
25 CHF
Anderer
Oder unterstütze uns per Banküberweisung.

Das könnte dich auch noch interessieren:

Abonniere unseren Newsletter

Ski 

Fabienne Suter auch im Abschlusstraining Zweite – Gut überzeugt mit Platz drei

Fabienne Suter hatte sich im ersten Training einzig der slowenischen Abfahrts-Olympiasiegerin Tina Maze um einen Zehntel geschlagen geben müssen. Am Dienstag war die Differenz zu Anna Fenninger um einiges grösser. Suter büsste 0,86 Sekunden auf die österreichische Super-G-Olympiasiegerin ein, die beim Weltcup-Finale noch um mehrere Kristallkugeln kämpft. In der Disziplinenwertung der Abfahrt liegt Fenninger um 80 Punkte hinter Maria Höfl-Riesch zurück, die das Abschlusstraining …

Artikel lesen
Link zum Artikel