Sport kompakt
Wir verwenden Cookies und Analysetools, um die Nutzerfreundlichkeit der Internetseite zu verbessern und passende Werbung von watson und unseren Werbepartnern anzuzeigen. Weitere Infos findest Du in unserer Datenschutzerklärung.

Megadeal

Gunners bezahlen 53 Millionen Franken für Alexis Sanchez



(FILES) In this photograph taken on June 28, 2014, Chile's forward Alexis Sanchez dribbles the ball during the Round of 16 football match between Brazil and Chile at The Mineirao Stadium in Belo Horizonte during the 2014 FIFA World Cup.  Chile's star World Cup striker Alexis Sanchez agreed to join Arsenal on July 10, 2014, on a long-term contract for an undisclosed fee, the English Premier League side announced. Sanchez, 25, joins Arsenal from Barcelona where he made a total of 88 appearances, scoring 39 goals during his three seasons with the Catalan side.    AFP PHOTO / MARTIN BERNETTI/FILES

Arsenal greift für Alexis Sancheztief in die Tasche. Bild: AFP

Alexis Sanchez wechselt von Barcelona in die Premier League. Der chilenische WM-Teilnehmer, der in Brasilien zwei Tore erzielt hat, unterschrieb einen «Mehrjahres-Vertrag» mit Arsenal. Die Ablösesumme für den 25-jährigen Offensivakteur soll über 53 Millionen Franken betragen. Für Barcelona traf Sanchez in 141 Einsätzen seit 2011 47 Mal. (dux/si)

DANKE FÜR DIE ♥

Da du bis hierhin gescrollt hast, gehen wir davon aus, dass dir unser journalistisches Angebot gefällt. Wie du vielleicht weisst, haben wir uns kürzlich entschieden, bei watson keine Login-Pflicht einzuführen. Auch Bezahlschranken wird es bei uns keine geben. Wir möchten möglichst keine Hürden für den Zugang zu watson schaffen, weil wir glauben, es sollten sich in einer Demokratie alle jederzeit und einfach mit Informationen versorgen können. Falls du uns dennoch mit einem kleinen Betrag unterstützen willst, dann tu das doch hier.

Würdest du gerne watson und Journalismus unterstützen?

(Du wirst zu stripe.com umgeleitet um die Zahlung abzuschliessen)

Oder unterstütze uns mit deinem Wunschbetrag per Banküberweisung.

Nicht mehr anzeigen

Das könnte dich auch noch interessieren:

Abonniere unseren Newsletter

0
Bubble Weil wir die Kommentar-Debatten weiterhin persönlich moderieren möchten, sehen wir uns gezwungen, die Kommentarfunktion 24 Stunden nach Publikation einer Story zu schliessen. Vielen Dank für dein Verständnis!
0Alle Kommentare anzeigen

Wechseltheater? War da was? Messi brilliert wie eh und je

Lionel Messi hat seine ersten Tore nach dem Theater um einen angestrebten Wegzug aus Barcelona erzielt. Beim 3:1-Sieg im Testspiel gegen Girona traf Messi doppelt. Zudem bereitete der Argentinier magistral das 1:0 durch den Brasilianer Philippe Coutinho vor.

Der neue Trainer Ronald Koeman verzichtete erneut auf Arturo Vidal und Luis Suarez. Beide werden den Verein wohl verlassen müssen.

Koeman hatte das Amt von Quique Setien übernommen, von dem sich die Katalanen nach der desaströsen …

Artikel lesen
Link zum Artikel