DE | FR
Wir verwenden Cookies und Analysetools, um die Nutzerfreundlichkeit der Internetseite zu verbessern und passende Werbung von watson und unseren Werbepartnern anzuzeigen. Weitere Infos findest Du in unserer Datenschutzerklärung.
Ligue 1, 6. Runde

Gignac führt mit seinem Doppelpack Marseille zum Sieg

20.09.2014, 18:5320.09.2014, 21:55
Marseille's Stürmer Andre-Pierre Gignac im Hoch.
Marseille's Stürmer Andre-Pierre Gignac im Hoch.Bild: Claude Paris/AP/KEYSTONE

Nach dem harzigen Start unter dem neuen Trainer Marcelo Bielsa kommt Olympique Marseille nun auf Touren. Das 3:0 gegen Rennes (mit Fernandes) war schon der vierte Sieg in Folge. Damit sind die Südfranzosen mindestens bis am Sonntagnachmittag und zu der Partie Lille - Montpellier Leader. 

Die beiden ersten Tore erzielte der Internationale André-Pierre Gignac. Der 29-jährige Stürmer aus der Nachbarstadt Martigues steht nach sechs Spielen schon bei sechs Treffern. Schon letzte Saison war er mit 16 Toren Marseilles Topskorer gewesen. 

Ligue 1, 6. Runde
Marseille – Rennes 3:0
Lorient – Reims 0:1
Metz – Bastia 3:1
Nantes – Nizza 2:1
Toulouse – Caen 3:3
DANKE FÜR DIE ♥
Würdest du gerne watson und unseren Journalismus unterstützen? Mehr erfahren
(Du wirst umgeleitet um die Zahlung abzuschliessen)
5 CHF
15 CHF
25 CHF
Anderer
twint icon
Oder unterstütze uns per Banküberweisung.

Das könnte dich auch noch interessieren:

Abonniere unseren Newsletter

Pogba trifft beim Comeback, doch Juve lässt gegen Cagliari Punkte liegen – Milan schlägt die Roma

Juventus Turin erreicht zum Auftakt der 35. Runde der Serie A gegen Abstiegskandidat Cagliari nur ein 1:1-Unentschieden. Vier Tage nach dem Halbfinal-Hinspiel der Champions League gegen Real Madrid schiesst Paul Pogba (45.) die nur mit einer B-Mannschaft angetretenen Turiner in Führung. Den Sarden gelingt durch Luca Rossettini (85.) noch der Ausgleich.

Zur Story