DE | FR
Wir verwenden Cookies und Analysetools, um die Nutzerfreundlichkeit der Internetseite zu verbessern und passende Werbung von watson und unseren Werbepartnern anzuzeigen. Weitere Infos findest Du in unserer Datenschutzerklärung.
Champions-League-Achtelfinal

FCZ-Frauen in Glasgow nach zwei späten Gegentoren ausgeschieden

12.11.2014, 23:0513.11.2014, 12:00
Die FCZ-Frauen haben eine grosse Chance verpasst.
Die FCZ-Frauen haben eine grosse Chance verpasst.
Bild: KEYSTONE

Die FCZ-Frauen liessen im Champions-League-Rückspiel bei Glasgow City in den letzten neun Minuten nach und kassierten noch zwei Gegentreffer zum 2:4

Nach dem 2:1-Sieg vom Hinspiel bedeutete das letzte Gegentor das Ausscheiden. Für die Gäste waren Cinzia Zehnder in der 9. Minute der Nachspielzeit der ersten Halbzeit zum 1:0 sowie Fabienne Humm in der 66. Minute zum 2:2 erfolgreich.

Bereits im Vorjahr waren die FCZ Frauen in den Achtelfinals der Champions League gescheitert (gegen den FC Barcelona). (pre/si)

DANKE FÜR DIE ♥
Würdest du gerne watson und unseren Journalismus unterstützen? Mehr erfahren
(Du wirst umgeleitet um die Zahlung abzuschliessen)
5 CHF
15 CHF
25 CHF
Anderer
Oder unterstütze uns per Banküberweisung.

Das könnte dich auch noch interessieren:

Abonniere unseren Newsletter

NHL

Pittsburgh nur noch einen Sieg vom Halbfinaleinzug entfernt – Diaz vor Saison-Aus

Pittsburgh ist noch einen Sieg entfernt vom erneuten Einzug in die NHL-Playoff-Halbfinals. In der Serie gegen die New York Rangers liegen die Penguins nach einem 4:2-Auswärtserfolg mit 3:1 in Führung.

Pittsburghs dritter Sieg in Serie war zweifellos verdient. Das Team aus Pennsylvania hatte fast doppelt soviele Torschüsse abgegeben wie die Gastgeber (27:15). Die Rangers liessen sich bei den Gegentreffern zum 1:2 von Brandon Sutter (39./Shorthander) und 1:3 von Jussi Jokinen (48.) auskontern. Bei …

Artikel lesen
Link zum Artikel