DE | FR
Wir verwenden Cookies und Analysetools, um die Nutzerfreundlichkeit der Internetseite zu verbessern und passende Werbung von watson und unseren Werbepartnern anzuzeigen. Weitere Infos findest Du in unserer Datenschutzerklärung.

FIFA-Schlusslicht Bhutan übersteht sensationell die erste WM-Quali-Runde



Mit zwei Siegen in Folge qualifiziert sich Fussball-Zwerg Bhutan überraschend für die zweite WM-Qualifikationsrunde in Asien. Das Nationalteam aus dem Himalaya-Staat, der etwas kleiner als die Schweiz ist, setzte sich in Hin- und Rückspiel gegen Sri Lanka durch.

Nach dem 1:0-Hinspiel-Sieg in Colombo gewann das Schlusslicht der FIFA-Weltrangliste auch das Rückspiel in der Hauptstadt Thimphu auf 2300 m.ü.M. mit 2:1. 

abspielen

Die Highlights des Rückspiels. video: youtube/krokomime

Bhutan, das vor den beiden Siegen gegen Sri Lanka erst drei Erfolge in seiner Geschichte hatte feiern können, darf sich nun mit WM-Endrundenteilnehmern wie Australien, Japan oder dem Iran messen. Die Gruppen-Auslosung zur zweiten WM-Qualifikationsrunde in Asien findet am 14. April statt, gespielt wird ab Juni. (pre/si)

DANKE FÜR DIE ♥
Würdest du gerne watson und Journalismus unterstützen? Mehr erfahren
(Du wirst umgeleitet um die Zahlung abzuschliessen)
5 CHF
15 CHF
25 CHF
Anderer
Oder unterstütze uns per Banküberweisung.

Das könnte dich auch noch interessieren:

Abonniere unseren Newsletter

Basel punktet gegen Lausanne trotz Unterzahl – St.Gallen ist in Vaduz chancenlos

Die ersten zwei Duelle der Saison mit Vaduz hatte die Mannschaft von Trainer Peter Zeidler gewonnen. Im dritten Aufeinandertreffen waren die Ostschweizer eindeutig unterlegen. Verteidiger Joël Schmid erzielte beide Vaduzer Tore, Alessandro Kräuchi verkürzte für den FCSG.

Die ganze Spiel verlief anders, als man es nach den letzten Leistungen der Mannschaften hätte erwarten können. Nach dem 2:1-Heimsieg gegen Luzern enttäuschten die St. Galler schwer, während die Vaduzer sich von der …

Artikel lesen
Link zum Artikel