DE | FR
Wir verwenden Cookies und Analysetools, um die Nutzerfreundlichkeit der Internetseite zu verbessern und passende Werbung von watson und unseren Werbepartnern anzuzeigen. Weitere Infos findest Du in unserer Datenschutzerklärung.

Zweiter Sohn

Shakira und Piqué sind erneut Eltern geworden – und der Junior ist schon Barça-Mitglied



Sasha Piqué

Amador Bernabeu (Sashas Urgrossvater) und Jordi Cardoner (Mitglieder-Vizepräsident). bild: fcBarcelona.com

Frohe Kunde erreicht uns aus Barcelona. Fussballer Gerard Piqué und Sängerin Shakira sind zum zweiten Mal Eltern geworden. Der kleine Sasha Piqué Mebarak (Mebarak ist Shakiras Nachname) erblickte am 29. Januar – zwei Jahre und sieben Tage nach der Geburt des ersten Sohnes Milan – das Licht der Welt.

Kaum auf der Welt, ist der Junior schon Mitglied bei Barcelona. Er erhält die Mitgliedsnummer 155'629, wie Barcelona mitteilt.

DANKE FÜR DIE ♥
Würdest du gerne watson und Journalismus unterstützen? Mehr erfahren
(Du wirst umgeleitet um die Zahlung abzuschliessen)
5 CHF
15 CHF
25 CHF
Anderer
Oder unterstütze uns per Banküberweisung.

Das könnte dich auch noch interessieren:

Abonniere unseren Newsletter

Wiederholt er das Wunder seines Vaters? Kasper ist auf den Spuren von Peter Schmeichel

1992 wurde Peter Schmeichel mit Dänemark überraschend Europameister, 29 Jahre später kann Sohn Kasper dieselbe Sensation wiederholen.

Den Pokal des Europameisters berührte Kasper Schmeichel das erste Mal mit 5. Und mit 9 präsentierte er ihn bei der Eröffnungsfeier der EM 1996 der ganzen Welt. Damals kam er in den Genuss, weil sein Vater Peter 1992 mit Dänemark zum wohl überraschendsten Europameister der Geschichte wurde.

Inzwischen ist aus dem kleinen Kasper ein Mann geworden. Er ist 34 Jahre alt, noch immer wirkt er, der ewige Sohn, jünger. Nun bietet sich Kasper Schmeichel die grosse Möglichkeit, das Wunder von damals zu …

Artikel lesen
Link zum Artikel