Sport kompakt
Wir verwenden Cookies und Analysetools, um die Nutzerfreundlichkeit der Internetseite zu verbessern und passende Werbung von watson und unseren Werbepartnern anzuzeigen. Weitere Infos findest Du in unserer Datenschutzerklärung.

Erst eine Woche draussen

Pelé erneut im Spital

In this Wednesday, April 2, 2014 photo, Edson Arantes do Nascimento, better known as Pele, is interviewed at The Associated Press in New York. In a little more than two months, the World Cup will be played in Brazil for the first time since 1950, when 9-year-old Edson's father listened on the radio as Brazil lost the final round-robin game and the title 2-1 to Uruguay in Rio de Janeiro.  (AP Photo/Mark Lennihan)

Bild: Mark Lennihan/AP/KEYSTONE

Brasiliens Fussball-Idol Pelé ist rund eine Woche nach seiner Entlassung bereits wieder im Spital.  Der Gesundheitszustand des 74-Jährigen sei stabil, teilte die Klinik mit, ohne allerdings weitere Details zu nennen. Nach Medienberichten soll Pelé an einer Harnwegsinfektion leiden.

Der Jahrhundert-Fussballer war am 15. November aus dem Spital entlassen worden, nachdem ihm die Ärzte Nieren-, Blasen- und Harnsteine entfernt hatten. Pelé ist dreifacher Fussball-Weltmeister (1958, 1962, 1970) und eine der grössten Werbe-Ikonen der Fussballwelt. (ram/si)



Abonniere unseren Newsletter

0
Bubble Weil wir die Kommentar-Debatten weiterhin persönlich moderieren möchten, sehen wir uns gezwungen, die Kommentarfunktion 48 Stunden nach Publikation einer Story zu schliessen. Vielen Dank für dein Verständnis!
0Alle Kommentare anzeigen

Primera Division, 12. Runde

Athletic Bilbao lässt Espanyol Barcelona keine Chance

Nach einer halben Stunde markiert Aritz Aduriz für Athletic Bilbao gegen Espanyol Barcelona die Führung. Praktisch mit dem Halbzeitpfiff kann Borja Viguera nachdoppeln. 

Ander Iturraspe macht zwölf Minuten vor Schluss das 3:0. Der Anschlusstreffer von Victor Sanchez Mata (84.) bleibt nur Resultatkosmetik. (syl)

Artikel lesen
Link zum Artikel