Sport kompakt
Wir verwenden Cookies und Analysetools, um die Nutzerfreundlichkeit der Internetseite zu verbessern und passende Werbung von watson und unseren Werbepartnern anzuzeigen. Weitere Infos findest Du in unserer Datenschutzerklärung.

Er ist zurück!

Neuer Job für Artur Jorge

Nach siebenjähriger Pause kehrt der ehemalige Schweizer Nationaltrainer Artur Jorge ins Fussball-Geschäft zurück. Der 68-jährige Portugiese unterschrieb einen anderthalb Jahre gültigen Vertrag mit dem algerischen Erstligisten MC Alger.

Jorge, der 2007 als letzten Verein die Franzosen von Créteil gecoacht hat, soll den MC Alger vom Ranglistenende wegführen. (si)



Abonniere unseren Newsletter

Abonniere unseren Newsletter

0
Bubble Weil wir die Kommentar-Debatten weiterhin persönlich moderieren möchten, sehen wir uns gezwungen, die Kommentarfunktion 48 Stunden nach Publikation einer Story zu schliessen. Vielen Dank für dein Verständnis!
0Alle Kommentare anzeigen

«Keine Blamage, nur eine unnötige Niederlage» – so redet Petkovic die Katar-Pleite schön

Die Schweizer Nationalmannschaft hat sich im Testspiel in Lugano gegen Katar bis auf die Knochen blamiert. Das Team von Vladimir Petkovic verliert gegen die Nummer 96 der Welt 0:1 – für den Trainer keine Blamage, nur eine unnötige Niederlage.

Keine Frage: Die Schweiz bot im Stadio Cornaredo vor nur 4170 Zuschauern auf dem schwierig bespielbaren Terrain eine blamable Leistung. Zwar verzeichnete die Nati nach der Pause ein deutliches Chancenplus und traf zweimal nur die Torumrandung, in der Defensive trat der WM-Achtelfinalist zu nonchalant auf, in der Offensive fehlte der letzte Wille und die Durchschlagskraft.

Das einzige Tor des Abends schoss Akram Afif in der 86. Minute, als er alleine auf Torhüter Yvon Mvogo zulief, den Keeper …

Artikel lesen
Link to Article