DE | FR
Sport kompakt
Wir verwenden Cookies und Analysetools, um die Nutzerfreundlichkeit der Internetseite zu verbessern und passende Werbung von watson und unseren Werbepartnern anzuzeigen. Weitere Infos findest Du in unserer Datenschutzerklärung.

Major League Soccer

Robbie Keane schiesst LA Galaxy in der Verlängerung zum Meistertitel



BildBild

Keane trifft zum 2:1-Endstand. GIF: gfycat

Im Playoff-Final der Major League Soccer hat sich der Favorit durchgesetzt. Los Angeles Galaxy schlug im eigenen Stadion New England Revolution mit 2:1 nach Verlängerung.

Für die Entscheidung sorgte der irische Goalgetter Robbie Keane. In der 111. Minute nutzte er kaltblütig aus, dass ihn die gegnerische Verteidigung um den schweizerisch-portugiesischen Abwehrchef José Goncalves sträflich alleine liess.

Für LA Galaxy, den Ex-Klub von David Beckham, ist es der fünfte Meistertitel. Der Final bildete ausserdem den Rahmen des Rücktritts von Landon Donovan, einer Ikone des amerikanischen Fussballs. (ram)

DANKE FÜR DIE ♥
Würdest du gerne watson und Journalismus unterstützen? Mehr erfahren
(Du wirst umgeleitet um die Zahlung abzuschliessen)
5 CHF
15 CHF
25 CHF
Anderer
Oder unterstütze uns per Banküberweisung.

Das könnte dich auch noch interessieren:

Abonniere unseren Newsletter

Bundesliga

Bayern verputzen auch die «Pizza Hannover»

Bayern-Trainer Pep Guardiola hatte die Begegnung in der Champions League gegen Arsenal vom vergangenen Mittwoch mit einem Essen in einem schönen Restaurant verglichen, während der Bundesliga-Alltag wie der tägliche Verzehr von Pizza und Hamburger sei.

Die «Pizza Hannover» hat den Bayern offenbar geschmeckt. Ohne den verletzten Xherdan Shaqiri waren Doppeltorschütze Thomas Müller sowie Thiago Alcantara und Mario Mandzukic beim 4:0 erfolgreich. Es ist der 14. Sieg in Folge …

Artikel lesen
Link zum Artikel