DE | FR
Wir verwenden Cookies und Analysetools, um die Nutzerfreundlichkeit der Internetseite zu verbessern und passende Werbung von watson und unseren Werbepartnern anzuzeigen. Weitere Infos findest Du in unserer Datenschutzerklärung.

Fussball

Pechvogel Sami Khedira wird am Knie operiert



Germany's Sami Khedira (L) and Philipp Lahm (2nd R) kiss the World Cup trophy as they celebrate at the end of the 2014 World Cup final between Germany and Argentina at the Maracana stadium in Rio de Janeiro July 13, 2014. REUTERS/Dylan Martinez (BRAZIL  - Tags: SOCCER SPORT WORLD CUP TPX IMAGES OF THE DAY)

Weltmeister Khedira muss wieder auf den OP-Tisch. Bild: DYLAN MARTINEZ/REUTERS

Sami Khedira muss einmal mehr unters Messer. In Augsburg wird der deutsche Weltmeister am linken Knie operiert.

Khedira unterzog sich am Mittwoch einer Arthroskopie, die gemäss dem medizinischen Berater von Real Madrid «zufriedenstellend» verlief. Der Mittelfeldspieler von Real hatte sich im letzten November das Kreuz- und Innenband des rechten Knies gerissen, während der WM in Brasilien erlitt er eine Innenbandzerrung am linken Knie, den Final gegen Argentinien verpasste wegen einer Wadenzerrung.

Zurzeit pausiert er wegen eines Muskelbündelrisses im linken Oberschenkel. Wie lange Khedira diesmal ausfällt, ist unklar. (dux/si)

DANKE FÜR DIE ♥
Würdest du gerne watson und Journalismus unterstützen? Mehr erfahren
(Du wirst umgeleitet um die Zahlung abzuschliessen)
5 CHF
15 CHF
25 CHF
Anderer
Oder unterstütze uns per Banküberweisung.

Das könnte dich auch noch interessieren:

Abonniere unseren Newsletter

Milliardär Kühne kauft sich ein

Geldsegen für Hamburg – die HSV-Arena darf wieder Volksparkstadion heissen

Geldsegen für den Hamburger SV: Der Milliardär Klaus-Michael Kühne hat sich für knapp 20 Millionen Euro bei seinem Lieblingsklub eingekauft. Jetzt bekommt das Stadion wieder seinen alten Namen.

Nach zähen Verhandlungen beteiligt sich Edelfan Klaus-Michael Kühne, 77, jetzt doch an der Fussball AG des finanziell angeschlagenen Bundesligisten Hamburger SV. Der Milliardär kauft sich für 18,75 Millionen Euro 7,5 Prozent der Anteile.

Zudem kaufte Kühne dem HSV die Namensrechte des Stadions …

Artikel lesen
Link zum Artikel