Sport kompakt
Wir verwenden Cookies und Analysetools, um die Nutzerfreundlichkeit der Internetseite zu verbessern und passende Werbung von watson und unseren Werbepartnern anzuzeigen. Weitere Infos findest Du in unserer Datenschutzerklärung.

Basels Europacup-Gegner im Schuss

Salzburger Bullen könnten in einer Woche schon Meister sein



epa04102861 Salzburg players (L-R) Alan Douglas Borges De Carvalho, Jonatan Soriano Casas, Kevin Kampl and Martin Hinteregger celebrate after the 1-0 goal   during the UEFA Europa League soccer match between Salzburg and Ajax Amsterdam in Salzburg, Austria, 27 February 2014.  EPA/KRUGFOTO

Bild: EPA

Red Bull Salzburg, Gegner des FC Basel in den Achtelfinals der Europa League, ist die Hauptprobe für das Hinspiel vom nächsten Donnerstag in Basel gelungen. Die Salzburger gewannen in Ried ohne sechs Stammspieler 3:1. Der spanische Stürmer Jonatan Soriano erzielte dabei seine Saisontreffer 22 und 23.

Für die «Bullen» war es der zehnte Sieg in Folge. Zum fünften Mal in Serie erzielte das Team von Trainer Roger Schmidt mindestens drei Treffer. Damit steht Salzburg zehn Runden vor Schluss mit 25 Punkten Vorsprung auf Aufsteiger Grödig ungefährdet an der Tabellenspitze und kann bereits am nächsten Wochenende den vierten Meistertitel in der Red-Bull-Ära (seit 2005) klar machen. (ram/si)

DANKE FÜR DIE ♥
Würdest du gerne watson und Journalismus unterstützen? Mehr erfahren
(Du wirst umgeleitet um die Zahlung abzuschliessen)
5 CHF
15 CHF
25 CHF
Anderer
Oder unterstütze uns per Banküberweisung.

Das könnte dich auch noch interessieren:

Abonniere unseren Newsletter

Liveticker

YB gewinnt das nebulöseste Geisterspiel der Geschichte

Artikel lesen
Link zum Artikel