Sport kompakt
Wir verwenden Cookies und Analysetools, um die Nutzerfreundlichkeit der Internetseite zu verbessern und passende Werbung von watson und unseren Werbepartnern anzuzeigen. Weitere Infos findest Du in unserer Datenschutzerklärung.

Mit Atletico klappt's

Fernando Torres löst den Knoten und kippt Real Madrid mit einem Doppelpack aus dem Cup

ImageImage

Schon in der 1. Minute trifft Fernando Torres zum 1:0 gegen Real Madrid. gif: dailymotion/Football Highlights

Real Madrid scheidet im spanischen Copa del Rey im Achtelfinal aus. Atletico Madrid genügt im Rückspiel ein 2:2 (2:0-Sieg im Hinspiel) zum Erreichen der Viertelfinals.

Fernando Torres hatte die Gäste nach wenigen Sekunden jeder Halbzeit in Führung geschossen. Vor seinem Leihtransfe zu Atlético ist ihm bei der AC Milan bisher erst ein Saisontreffer geglückt. Sergio Ramos (20.) und Cristiano Ronaldo (54.), der Weltfussballer des Jahres, konnten jeweils nur noch ausgleichen.

Nächster Gegner von Atletico ist der FC Barcelona. Die Katalanen gewannen gegen Elche auch die zweite Partie. Auf das 5:0 im Hinspiel folgte ein 4:0-Auswärtserfolg. Die Tore für Barça erzielten Mathieu (21.), Roberto (40.), Pedro und Adriano (92.).(dux/si)



Abonniere unseren Newsletter

Abonniere unseren Newsletter

0
Bubble Weil wir die Kommentar-Debatten weiterhin persönlich moderieren möchten, sehen wir uns gezwungen, die Kommentarfunktion 48 Stunden nach Publikation einer Story zu schliessen. Vielen Dank für dein Verständnis!
0Alle Kommentare anzeigen

«Football Leaks»: Bayern prüfte Ausstieg aus Bundesliga – kommt die «Super League» 2021?

Bayern München liess 2016 prüfen, ob er die Bundesliga verlassen könnte. Geplant war die Gründung einer «European Super League». Jetzt ist ein Dokument aufgetaucht, wonach die Liga mit 16 europäischen Topklubs schon bald Wirklichkeit werden soll.

Droht dem europäischen Fussball ab 2021 die grösste Revolution seiner Geschichte? Wie der «Spiegel» heute berichtet, planen die sieben Grossklubs  Bayern München, Juventus Turin, Real Madrid, FC Barcelona, Manchester United, Arsenal und die AC Milan seit drei Jahren den Ausstieg aus der Champions League für 2021 und die Gründung einer eigenen «European Super League» – das ganze hinter dem Rücken der UEFA.

Der «Spiegel» enthüllt in seiner morgigen Titelgeschichte «Dirty Deals» …

Artikel lesen
Link to Article