DE | FR
Wir verwenden Cookies und Analysetools, um die Nutzerfreundlichkeit der Internetseite zu verbessern und passende Werbung von watson und unseren Werbepartnern anzuzeigen. Weitere Infos findest Du in unserer Datenschutzerklärung.
Auch Klinsi setzt auf die Jungen

Klinsmann nimmt Skorer Johnson nicht mit an die WM, dafür ist Bayern-Talent Green im Kader

13.05.2014, 10:32
Bayern-Talent Julian Green ist vorest dabei.
Bayern-Talent Julian Green ist vorest dabei.Bild: AP/AP

US-Nationalcoach Jürgen Klinsmann verzichtet überraschend auf seinen Skorer Eddie Johnson. Der 30-jährige Stürmer vom MLS-Team Washington D.C. hatte mit fünf Toren in der WM-Qualifikation massgeblichen Anteil daran, dass die USA an der WM-Endrunde mit dabei sind.

Im 30-Mann-Kader der USA figuriert stattdessen Terrence Boyd. Der 23-jährige Stürmer von Rapid Wien hat bisher noch nie ein Länderspiel-Tor erzielt. Auch berücksichtigt wurde Jozy Altidore (24), obwohl er in dieser Saison nur ein Tor für den englischen Erstligisten Sunderland erzielt hat.

Ebenfalls im vorläufigen Kader steht Bayern Münchens Nachwuchstalent Julian Green. Der 18-jährige deutsch-amerikanische Doppelbürger hat erst vor wenigen Wochen sein Debüt für die USA gegeben und sich damit gegen das deutsche Nationalteam entschieden. (pre/si)

DANKE FÜR DIE ♥
Würdest du gerne watson und unseren Journalismus unterstützen? Mehr erfahren
(Du wirst umgeleitet um die Zahlung abzuschliessen)
5 CHF
15 CHF
25 CHF
Anderer
Oder unterstütze uns per Banküberweisung.

Das könnte dich auch noch interessieren:

Abonniere unseren Newsletter

Rosberg erstmals auf der Pole –Sauber auf Rängen 15 und 16

Erstmals steht in dieser Saison nicht Lewis Hamilton auf dem besten Startplatz. Im fünften Rennen der Saison war sein Mercedes-Teampartner Nico Rosberg um 0,267 Sekunden schneller.

Zur Story