Sport kompakt
Wir verwenden Cookies und Analysetools, um die Nutzerfreundlichkeit der Internetseite zu verbessern und passende Werbung von watson und unseren Werbepartnern anzuzeigen. Weitere Infos findest Du in unserer Datenschutzerklärung.

Neuer mann an der Spitze

Muttergesellschaft der Young Boys mit neuem CEO

Alain Kappeler ist neuer CEO der Sport + Event Holding AG, der Muttergesellschaft des Stade de Suisse und der Young Boys. Der 43-Jährige, der seit anderthalb Jahren dem Management des Unternehmens angehört, übernimmt die operative Leitung von Hanspeter Kienberger.

Kienberger, der Verwaltungsrats-Präsident bleibt, war in den letzten 14 Monaten auch als CEO tätig. Die beiden einzigen Aktionäre der Sport + Holding AG sind Andy und Hansueli Rihs. (si)



Abonniere unseren Newsletter

0
Bubble Weil wir die Kommentar-Debatten weiterhin persönlich moderieren möchten, sehen wir uns gezwungen, die Kommentarfunktion 48 Stunden nach Publikation einer Story zu schliessen. Vielen Dank für dein Verständnis!
0Alle Kommentare anzeigen

7 Gründe, warum es YB dieses Jahr endlich in die Champions League schafft

Die Young Boys träumen von der Königsklasse. Während man zuletzt drei Jahre in Folge in der Qualifikation scheiterte, stehen die Zeichen für einen Sprung in die Gruppenphase nun so gut wie noch nie. 

Natürlich dürfen die Young Boys Dinamo Zagreb nicht unterschätzen. Es ist immerhin der Meister der kroatischen Liga. Und auch wenn diese bei uns nicht die grösste Aufmerksamkeit geniesst, so ist es dennoch ein ernst zu nehmender Gegner.

Dennoch: Im Vergleich zu den letzten drei Jahren ist die letzte Hürde für den Sprung in die Königsklasse kleiner geworden. Zuletzt scheiterte man der Reihe nach an der AS Monaco (2015), Borussia Mönchengladbach (2016) und ZSKA Moskau (2017). Drei Mannschaften, …

Artikel lesen
Link zum Artikel