DE | FR
Wir verwenden Cookies und Analysetools, um die Nutzerfreundlichkeit der Internetseite zu verbessern und passende Werbung von watson und unseren Werbepartnern anzuzeigen. Weitere Infos findest Du in unserer Datenschutzerklärung.
Im Video

Wüste Szenen: Im Tel-Aviv-Derby wird ein Fussballer von einem Fan tätlich angegriffen

03.11.2014, 22:5804.11.2014, 08:58

Im Derby zwischen Hapoel Tel Aviv und Maccabi Tel Aviv kommt es heute Abend zu wüsten Szenen. Eran Zahavi von den Gästen Maccabi Tel Aviv wird während der ersten Halbzeit von einem Fan der Heimmannschaft tätlich angegriffen.

Da sich der Fussballer zur Wehr setzt, schickt in der Schiedsrichter, zum grossen Unmut der Maccabi-Spieler, mit einer roten Karte vom Platz. Danach artet die ganze Szenerie komplett aus. Die Partie musste beim Stand von 1:1 abgebrochen werden. (cma)

DANKE FÜR DIE ♥
Würdest du gerne watson und unseren Journalismus unterstützen? Mehr erfahren
(Du wirst umgeleitet um die Zahlung abzuschliessen)
5 CHF
15 CHF
25 CHF
Anderer
Oder unterstütze uns per Banküberweisung.

Das könnte dich auch noch interessieren:

Abonniere unseren Newsletter

Qualifying zum GP von Katalonien

Lüthi wieder einmal schneller als Aegerter

Zwei Schweizer klassieren sich beim Qualifying zum GP von Katalonien in den Top Ten: Tom Lüthi wird als bester Suter-Fahrer Siebter, der WM-Vierte Dominique Aegerter landet auf Rang 10. Überlegene Bestzeit erzielte WM-Leader Tito Rabat mit über einer halben Sekunde Vorsprung auf seinen Teamkollegen und WM-Zweiten Mika Kallio. Mit Maverick Viñales steht auch der WM-Dritte in der ersten Startreihe.

Der letztjährige Moto3-Weltmeister hat gleich viel Punkte auf dem Konto wie Dominique Aegerter. …

Artikel lesen
Link zum Artikel