DE | FR
Wir verwenden Cookies und Analysetools, um die Nutzerfreundlichkeit der Internetseite zu verbessern und passende Werbung von watson und unseren Werbepartnern anzuzeigen. Weitere Infos findest Du in unserer Datenschutzerklärung.

«Lord Bendtner» mit Hattrick und Traumtor – Dänemark schlägt die USA in extremis



gif tor bendtnergif tor bendtner

Nicklas Bendtner stellt bei dieser Ballannahme seine Fähigkeiten eindrücklich unter Beweis. gif: gycat

Dänemark schlägt zu Hause in Aarhus in einem Testspiel die USA mit 3:2. Nicklas Bendtner ist für alle drei dänischen Tore besorgt.

Nach einer halben Stunde trifft der frischgebackene Lord zum zwischenzeitlichen Ausgleich, nachdem Jozy Altidore die Gäste in Führung gebracht hat. 

Seine Tore Nummer 2 und 3 schiesst Bendtner erst zehn Minuten vor Schluss respektive in der Nachspielzeit. Letzteres ist dabei besonders sehenswert.

Test-Länderspiele

Indonesien – Kamerun 0:1 (0:1)

Georgien – Malta 2:0 (0:0)

Nigeria – Uganda 0:1 (0:0)

Swasiland – Südafrika 1:3 (0:0)

Gabun – Mali 4:3 (1:1)

Dänemark – USA 3:2 (1:1)

Deutschland – Australien 2:2 (1:1)

Schottland – Nordirland 1:0 (0:0)

DANKE FÜR DIE ♥
Würdest du gerne watson und Journalismus unterstützen? Mehr erfahren
(Du wirst umgeleitet um die Zahlung abzuschliessen)
5 CHF
15 CHF
25 CHF
Anderer
Oder unterstütze uns per Banküberweisung.

Das könnte dich auch noch interessieren:

Abonniere unseren Newsletter

Weil er den Schiri beschimpft hat: Zlatan für vier Spiele gesperrt

PSG-Star Zlatan Ibrahimovic wird für seine Schiedsrichter-Beleidigung im Spiel gegen Bordeaux für vier Spiele gesperrt. Nach der 2:3-Niederlage gegen Bordeaux hatte Stürmerstar Ibrahimovic im Kabinengang lautstark gegen den Schiedsrichter und einen seiner Assistenten gewettert.

«Einen so schlechten Schiedsrichter wie in diesem Scheiss-Land habe ich aber noch nie gesehen. Dieses Land verdient den PSG nicht!», flucht Ibrahimovic.

Ibrahimovic entschuldigte sich danach für seinen …

Artikel lesen
Link zum Artikel