DE | FR
Wir verwenden Cookies und Analysetools, um die Nutzerfreundlichkeit der Internetseite zu verbessern und passende Werbung von watson und unseren Werbepartnern anzuzeigen. Weitere Infos findest Du in unserer Datenschutzerklärung.

 54'000 Zuschauer

Anfield Road wird um 8500 Plätze ausgebaut



epa04147545 Liverpool's Philippe Coutinho (R) is congratulated by Steven Gerrard (L) after scoring the fourth goal during the final whistle of the English Premier League soccer match between Liverpool FC and Tottenham Hotspur at Anfield Road, in Liverpool, Britain, 30 March 2014.  EPA/PETER POWELL DataCo terms and conditions apply. http://www.epa.eu/files/Terms%20and%20Conditions/DataCo_Terms_and_Conditions.pdf

Gerrard und seine Kumpels werden in Zukunft in einem noch grösseren Stadion kicken.  Bild: PETER POWELL/EPA/KEYSTONE

Liverpool bekommt ein grösseres Stadion. Demnächst wird die Arena an der Anfield Road um 8500 Plätze ausgebaut. Das gaben die «Reds» bekannt. Die Heimstätte des Tabellenachten wird nach der Fertigstellung der Arbeiten auf der Haupttribüne damit rund 54'000 Fans Platz bieten. (si)

DANKE FÜR DIE ♥
Würdest du gerne watson und Journalismus unterstützen? Mehr erfahren
(Du wirst umgeleitet um die Zahlung abzuschliessen)
5 CHF
15 CHF
25 CHF
Anderer
Oder unterstütze uns per Banküberweisung.

Das könnte dich auch noch interessieren:

Abonniere unseren Newsletter

NHL 

Damien Brunner mit seinem zweiten Saisontor – Josi mit weiterem Assist

Damien Brunner gelingt sein zweites Tor in dieser Saison. Allerdings ist er der einzige Torschütze für die New Jersey Devils, die bei den New York Islanders 1:3 verlieren.

Brunner, der zuletzt vier Spiele überzählig gewesen war, glich in der 15. Minute zum 1:1 aus. Es blieb der einzige Treffer der Devils, die ihre vierte Niederlage in Folge kassierten. Der Schweizer konnte damit immerhin eine Durststrecke von knapp fünf Wochen beenden. Seinen bisher einzigen Saisontreffer erzielte er am 24. …

Artikel lesen
Link zum Artikel