DE | FR
Wir verwenden Cookies und Analysetools, um die Nutzerfreundlichkeit der Internetseite zu verbessern und passende Werbung von watson und unseren Werbepartnern anzuzeigen. Weitere Infos findest Du in unserer Datenschutzerklärung.

Da bleibt die Spucke weg: Die Lamas Cissé und Evans lange gesperrt 

07.03.2015, 11:4907.03.2015, 14:54

Der englische Fussballverband hat Newcastles Stürmer Papiss Cissé und Manchester Uniteds Verteidiger Jonny Evans für mehrere Wochen aus dem Verkehr gezogen. 

Weil sie sich am Mittwoch beim 1:0-Sieg der United in der ersten Halbzeit gegenseitig angespuckt hatten, wurde Cissé nachträglich für sieben, Evans für sechs Spiele gesperrt. Das Vergehen der beiden Akteure war von den Unparteiischen nicht bemerkt worden. (si) 

Fussballer mit Spucke

1 / 13
Die Spuck-Compilation der Fussballstars
Auf Facebook teilenAuf Twitter teilenWhatsapp sharer
DANKE FÜR DIE ♥
Würdest du gerne watson und unseren Journalismus unterstützen? Mehr erfahren
(Du wirst umgeleitet um die Zahlung abzuschliessen)
5 CHF
15 CHF
25 CHF
Anderer
Oder unterstütze uns per Banküberweisung.

Das könnte dich auch noch interessieren:

Abonniere unseren Newsletter

Gerrans nach Mannschaftszeitfahren erster Träger der Maglia Rosa

Wie im Vorjahr ist das australische Team Orica-Greenedge im Mannschaftszeitfahren zum Auftakt des Giro d'Italia nicht zu schlagen. Der Australier Simon Gerrans wird erster Träger der Maglia Rosa.

Zur Story