Sport kompakt
Wir verwenden Cookies und Analysetools, um die Nutzerfreundlichkeit der Internetseite zu verbessern und passende Werbung von watson und unseren Werbepartnern anzuzeigen. Weitere Infos findest Du in unserer Datenschutzerklärung.

MLS-Final wird Abschiedsspiel

US-Rekordtorschütze Donovan nimmt Abschied



Los Angeles Galaxy midfielder Landon Donovan greets fans as he leaves the field after the Galaxy won the MLS western conference championship, Sunday, Nov. 30, 2014, in Seattle. Sunday's soccer match ended with a score of 2-1 in favor of the Sounders, but the Galaxy won the championship with a 2-2 two-match aggregate score and the advantage of an away goal, and will face the New England Revolution in the MLS Cup on Dec. 7, 2014. (AP Photo/Ted S. Warren)

Die US-Fans werden sich von einem ihrer Idole verabschieden müssen. Bild: Ted S. Warren/AP/KEYSTONE

Landon Donovan wird am Sonntag auf der grossen Bühne von seiner Fussballkarriere Abschied nehmen. Der 32-jährige Stürmer der Los Angeles Galaxy wird im Final der Major League Soccer (MLS) gegen die New England Revolution seine letzte Partie bestreiten.

Sein Team ist Favorit. Los Angeles hat den Titel bereits viermal gewonnen (2002, 2005, 2011, 2012). Donovan, der einst auch in Europa für Bayern München, Leverkusen und Everton auf Torejagd ging, lief insgesamt 157-mal für die USA auf und erzielte dabei 57 Tore.

Der Rekordtorschütze wurde jedoch von Nationaltrainer Jürgen Klinsmann überraschend nicht für die WM in Brasilien berücksichtigt. (si/syl) 

DANKE FÜR DIE ♥
Würdest du gerne watson und Journalismus unterstützen? Mehr erfahren
(Du wirst umgeleitet um die Zahlung abzuschliessen)
5 CHF
15 CHF
25 CHF
Anderer
Oder unterstütze uns per Banküberweisung.

Das könnte dich auch noch interessieren:

Abonniere unseren Newsletter

Fussball

Jelavic tritt aus Nationalteam zurück

Der Kroate Nikica Jelavic hat einen Tag nach dem 1:0 seiner Teamkollegen in der EM-Qualifikation in Bulgarien den Rücktritt aus dem Nationalteam erklärt. Der 29-jährige Stürmer von Hull City war verärgert über seine Reservistenrolle.

«Es überrascht mich, von diesem Entscheid zu hören», sagte Nationalcoach Niko Kovac. Jelavic hatte für Kroatien 36 Länderspiele bestritten und dabei sechs Tore erzielt. Er nahm an der EM-Endrunde 2012 und an der WM-Endrunde 2014 teil. (si)

Artikel lesen
Link zum Artikel