DE | FR
Wir verwenden Cookies und Analysetools, um die Nutzerfreundlichkeit der Internetseite zu verbessern und passende Werbung von watson und unseren Werbepartnern anzuzeigen. Weitere Infos findest Du in unserer Datenschutzerklärung.

Arnaud Bühler wechselt nach Ungarn



ARCHIV --- ZUM RAUSWURF VON ARNAUD BUEHLER BEI SION STELLEN WIR IHNEN FOLGENDES BILD ZUR VERFUEGUNG --- Le joueur valaisan Arnaud Buehler effectue une tete avec le ballon lors de la rencontre de football de Super League entre le FC Lausanne-Sport, LS, et FC Sion ce mercredi 8 mai 2013 au stade Olympique de la Pontaise a Lausanne. (KEYSTONE/Laurent Gillieron)

Arnaud Bühler wagt den Sprung ins Ausland. Bild: KEYSTONE

Der ehemalige Sion-Captain Arnaud Bühler hat einen neuen Arbeitgeber gefunden. Ein Jahr nach seiner Vertragsauflösung mit den Wallisern wechselt der 30-jährige Aussenverteidiger in die höchste ungarische Liga.

Der Romand unterschrieb mit dem Tabellen-Zwölften Szombathelyi Haladas einen Vertrag bis zum Ende der laufenden Saison. (si/syl)

DANKE FÜR DIE ♥
Würdest du gerne watson und Journalismus unterstützen? Mehr erfahren
(Du wirst umgeleitet um die Zahlung abzuschliessen)
5 CHF
15 CHF
25 CHF
Anderer
Oder unterstütze uns per Banküberweisung.

Das könnte dich auch noch interessieren:

Abonniere unseren Newsletter

Sion und Zürich teilen sich die Punkte – keine Tore zwischen St.Gallen und Luzern

Nach den beiden jüngsten 0:3-Niederlagen gegen die Young Boys und in Vaduz wollte Sions Trainer Marco Walker etwas ändern. Er nahm Überraschendes vor. Anto Grgic, bei Sion der beste Torschütze der Saison und der beste Spieler der letzten Monate, nahm auf der Reservebank Platz. Guillaume Hoarau dagegen, der in seiner ersten Saison im Wallis die meiste Zeit entweder verletzt war oder als Joker zum Zug kam, spielte als Stossstürmer neben Gaëtan Karlen von Anfang an. Zudem setzte Walker den …

Artikel lesen
Link zum Artikel