DE | FR
Wir verwenden Cookies und Analysetools, um die Nutzerfreundlichkeit der Internetseite zu verbessern und passende Werbung von watson und unseren Werbepartnern anzuzeigen. Weitere Infos findest Du in unserer Datenschutzerklärung.

Favres Gladbach macht das Rennen um Hannovers Lars Stindl



epa04527689 Hannover's Lars Stindl gesticulates after scoring the 0-1 during the German Bundesliga soccer match between Werder Bremen and Hannover 96 at Weserstadion in Bremen, Germany, 13 December 2014. 
(EMBARGO CONDITIONS - ATTENTION: Due to the accreditation guidelines, the DFL only permits the publication and utilisation of up to 15 pictures per match on the internet and in online media during the match.)  EPA/CARMEN JASPERSEN

Mittelfeld-Allrounder Lars Stindl wechselt im Sommer zu Borussia Mönchengladbach. Bild: EPA/DPA

Borussia Mönchengladbach verpflichtet den von mehreren Bundesligaklubs umworbene Lars Stindl. Der Mittelfeldspieler wechselt auf die neue Saison hin von Hannover 96 zum Verein von Lucien Favre.

Der 26-jährige Stindl erhält einen Vertrag bis 2020, die Ablösesumme liegt bei drei Millionen Euro. In Mönchengladbach soll der im Mittelfeld flexibel einsetzbare Stindl vor allem die Lücke schliessen, die Christoph Kramer hinterlässt. Der Weltmeister kehrt nach zwei Jahren auf Leihbasis bei den Gladbachern zurück zu Bayer Leverkusen. (si/twu)

DANKE FÜR DIE ♥
Würdest du gerne watson und Journalismus unterstützen? Mehr erfahren
(Du wirst umgeleitet um die Zahlung abzuschliessen)
5 CHF
15 CHF
25 CHF
Anderer
Oder unterstütze uns per Banküberweisung.

Das könnte dich auch noch interessieren:

Abonniere unseren Newsletter

Fussball

Safari fällt mit Muskelfaserriss rund drei Wochen aus

Aussenverteidiger Behrang Safari dürfte dem FC Basel rund drei Wochen fehlen.

Der Schwede zog sich am Mittwoch in der Champions-League-Partie gegen Liverpool einen Muskelfaserriss im rechten Oberschenkel zu. Er hatte schon nach fünf Minuten das Spielfeld verlassen müssen. (dux/si)

Artikel lesen
Link zum Artikel