DE | FR
Wir verwenden Cookies und Analysetools, um die Nutzerfreundlichkeit der Internetseite zu verbessern und passende Werbung von watson und unseren Werbepartnern anzuzeigen. Weitere Infos findest Du in unserer Datenschutzerklärung.

Grund zum Jubeln für Parma: Serie-A-Vereine greifen dem Klub finanziell unter die Arme

06.03.2015, 17:0207.03.2015, 11:24
Endlich dürfen die Spieler von Parma wieder auflaufen.
Endlich dürfen die Spieler von Parma wieder auflaufen.Bild: EPA/ANSA

Die Serie A will dem finanziell schwer angeschlagenen FC Parma etwa fünf Millionen Euro zur Verfügung stellen, damit der Verein die laufende Saison beenden kann.

16 der 20 Klubs stimmten bei der Generalversammlung am Freitag für die Unterstützung, einer dagegen, drei enthielten sich. Damit kann der von der Pleite bedrohte Tabellenletzte am Sonntag zum Heimspiel gegen Atalanta Bergamo antreten. Die letzten beiden Partien hatte Parma wegen Geldmangels absagen müssen.

Am Freitag durchsuchten im Zusammenhang mit den laufenden Ermittlungen gegen Ex-Präsident Tommaso Ghirardi Mitarbeiter der Finanzpolizei die Büros des Vereins sowie Gebäude der Serie A und des Verbands. (si)

DANKE FÜR DIE ♥
Würdest du gerne watson und unseren Journalismus unterstützen? Mehr erfahren
(Du wirst umgeleitet um die Zahlung abzuschliessen)
5 CHF
15 CHF
25 CHF
Anderer
Oder unterstütze uns per Banküberweisung.

Das könnte dich auch noch interessieren:

Abonniere unseren Newsletter

Rosberg erstmals auf der Pole –Sauber auf Rängen 15 und 16

Erstmals steht in dieser Saison nicht Lewis Hamilton auf dem besten Startplatz. Im fünften Rennen der Saison war sein Mercedes-Teampartner Nico Rosberg um 0,267 Sekunden schneller.

Zur Story