Sport kompakt
Wir verwenden Cookies und Analysetools, um die Nutzerfreundlichkeit der Internetseite zu verbessern und passende Werbung von watson und unseren Werbepartnern anzuzeigen. Weitere Infos findest Du in unserer Datenschutzerklärung.

«El Nino» kommt nach Hause

Torres vor Rückkehr zu Atlético Madrid



23.11.2014; Mailand; Fussball Serie A - AC Mailand - Inter Mailand;
Fernando Torres (Milan) (Giuseppe Celeste/Insidefoto/freshfocus)

Fernando Torres: Weder bei Chelsea, noch bei Milan glücklich. Bild: Giuseppe Celeste/freshfocus

Der spanische Internationale Fernando Torres steht nach spanischen Medienberichten vor einer Rückkehr zu seinem Heimatklub Atletico Madrid. Wie die Madrider Sportzeitungen «Marca» und «As» in ihren Online-Ausgaben berichteten, verhandelt der spanische Meister mit dem FC Chelsea und AC Milan über einen Transfer des 29-jährigen Stürmers.

«El Nino», wie Torres genannt wird, war im Sommer von Chelsea an die Italiener ausgeliehen worden, kommt in Mailand aber kaum zum Einsatz. «Marca» titelte: «El Nino kommt zu Weihnachten nach Hause.» Nach «As»-Informationen sollen sich die drei Vereine weitgehend einig sein. Danach soll der Italiener Alessio Cerci von Atletico zu Milan wechseln. 

Torres war 2007 für eine Ablösesumme von 35 Millionen Euro von Atletico zum FC Liverpool gewechselt. Der FC Chelsea nahm ihn 2011 für 60 Millionen Euro unter Vertrag. Dadurch wurde der Spanier zum teuersten Transfer zwischen Klubs der englischen Liga. Mit Spanien gewann Torres die EM-Titel 2008 und 2012 sowie den WM-Titel 2010. (si) 

DANKE FÜR DIE ♥

Da du bis hierhin gescrollt hast, gehen wir davon aus, dass dir unser journalistisches Angebot gefällt. Wie du vielleicht weisst, haben wir uns kürzlich entschieden, bei watson keine Login-Pflicht einzuführen. Auch Bezahlschranken wird es bei uns keine geben. Wir möchten möglichst keine Hürden für den Zugang zu watson schaffen, weil wir glauben, es sollten sich in einer Demokratie alle jederzeit und einfach mit Informationen versorgen können. Falls du uns dennoch mit einem kleinen Betrag unterstützen willst, dann tu das doch hier.

Würdest du gerne watson und Journalismus unterstützen?

(Du wirst zu stripe.com (umgeleitet um die Zahlung abzuschliessen)

Oder unterstütze uns mit deinem Wunschbetrag per Banküberweisung.

Nicht mehr anzeigen

Das könnte dich auch noch interessieren:

Abonniere unseren Newsletter

Diese Klubs haben am meisten aktive Fussball-Profis ausgebildet – der FCB ist auch dabei

Das Internationale Zentrum für Sport-Studien CIES in Neuenburg ist bekannt für seine Analysen rund um den Fussball. Heute ist eine neue Liste mit den Klubs erschienen, die am meisten in Europa aktive Fussball-Profis ausgebildet haben. Gemäss der UEFA-Definition gelten Ausbildungsklubs als solche, bei denen die Spieler zwischen 15 und 21 Jahren mindestens drei Saisons gespielt haben. Die Definition von «in Europa aktive Profifussballer» bedeutet, dass der Spieler aktuell in der höchsten …

Artikel lesen
Link zum Artikel