Sport kompakt
Wir verwenden Cookies und Analysetools, um die Nutzerfreundlichkeit der Internetseite zu verbessern und passende Werbung von watson und unseren Werbepartnern anzuzeigen. Weitere Infos findest Du in unserer Datenschutzerklärung.

40'000 Euro Busse

Bananenwurf gegen Constant kommt Atalanta teuer zu stehen



BERGAMO, ITALY - MAY 11:  Kevin Constant of AC Milan with a banana thrown by fans during the Serie A match between Atalanta BC and AC Milan at Stadio Atleti Azzurri d'Italia on May 11, 2014 in Bergamo, Italy.  (Photo by Claudio Villa/Getty Images)

Bild: Getty Images Europe

Der Serie-A-Klub Atalanta Bergamo muss eine Busse von 40'000 Euro bezahlen, nachdem am Sonntag beim 2:1 gegen Milan eine Banane aus der Atalanta-Fankurve aufs Spielfeld geworfen worden war. Die Frucht landete neben Milans afrikanischem Verteidiger Kevin Constant.

Im April war in Spanien Villarreal für dasselbe Vergehen mit 12'000 Euro gebüsst worden. Dieser «Bananen-Wurf» ging um die Welt, weil Barcelonas Dani Alves die Banane aufhob und hineinbiss. (pre/si)

DANKE FÜR DIE ♥
Würdest du gerne watson und Journalismus unterstützen? Mehr erfahren
(Du wirst umgeleitet um die Zahlung abzuschliessen)
5 CHF
15 CHF
25 CHF
Anderer
Oder unterstütze uns per Banküberweisung.

Das könnte dich auch noch interessieren:

Abonniere unseren Newsletter

FA-Cup-Magie, Rekord-Ronaldo, Bundesliga-Ballermänner: 10 Fussball-Episoden vom Wochenende

161 andere Teams liegen in der englischen Fussball-Pyramide zwischen Tottenham Hotspur und dem AFC Marine: In der Premier League die Londoner, in der achthöchsten Liga der Gegner aus Crosby, einem nördlichen Vorort Liverpools. Das ist der grösste Niveauunterschied, den es im FA Cup, dem ältesten Fussballwettbewerb der Welt, jemals in einer 3. Runde gegeben hat.

Auf der einen Seite Millionäre, auf der anderen ein Lehrer, ein Sanitär und einer von der Müllabfuhr. Es ist ein ungleiches Duell und …

Artikel lesen
Link zum Artikel