Sport kompakt
Wir verwenden Cookies und Analysetools, um die Nutzerfreundlichkeit der Internetseite zu verbessern und passende Werbung von watson und unseren Werbepartnern anzuzeigen. Weitere Infos findest Du in unserer Datenschutzerklärung.

40'000 Euro Busse

Bananenwurf gegen Constant kommt Atalanta teuer zu stehen

BERGAMO, ITALY - MAY 11:  Kevin Constant of AC Milan with a banana thrown by fans during the Serie A match between Atalanta BC and AC Milan at Stadio Atleti Azzurri d'Italia on May 11, 2014 in Bergamo, Italy.  (Photo by Claudio Villa/Getty Images)

Bild: Getty Images Europe

Der Serie-A-Klub Atalanta Bergamo muss eine Busse von 40'000 Euro bezahlen, nachdem am Sonntag beim 2:1 gegen Milan eine Banane aus der Atalanta-Fankurve aufs Spielfeld geworfen worden war. Die Frucht landete neben Milans afrikanischem Verteidiger Kevin Constant.

Im April war in Spanien Villarreal für dasselbe Vergehen mit 12'000 Euro gebüsst worden. Dieser «Bananen-Wurf» ging um die Welt, weil Barcelonas Dani Alves die Banane aufhob und hineinbiss. (pre/si)



Abonniere unseren Newsletter

Abonniere unseren Newsletter

0
Bubble Weil wir die Kommentar-Debatten weiterhin persönlich moderieren möchten, sehen wir uns gezwungen, die Kommentarfunktion 48 Stunden nach Publikation einer Story zu schliessen. Vielen Dank für dein Verständnis!
0Alle Kommentare anzeigen

Das hofft Ronaldo nach dem Platzverweis gegen Higuain

Elfter Sieg im zwölften Spiel: Juventus Turin bleibt klarer Leader der Serie A. Beim 2:0-Sieg am Sonntagabend bei der AC Milan treffen Mario Mandzukic und Cristiano Ronaldo.

Die Schlagzeilen gehören aber Milans Stürmer Gonzalo Higuain. Der ehemalige Real- und Juve-Spieler …

Nach dem Platzverweis tauscht Higuain auch noch ein paar Nettigkeiten mit Cristiano Ronaldo aus. «Ich sagte ihm nur, er solle sich doch etwas beruhigen», sagte CR7 anschliessend zur Szene. «Er machte ja nicht viel, er war …

Artikel lesen
Link to Article