Sport kompakt
Wir verwenden Cookies und Analysetools, um die Nutzerfreundlichkeit der Internetseite zu verbessern und passende Werbung von watson und unseren Werbepartnern anzuzeigen. Weitere Infos findest Du in unserer Datenschutzerklärung.

Betrunkener Langlauf-Star

Northug muss nicht ins Gefängnis, er kommt mit Hausarrest davon



The wreck of an Audi car belonging to Norwegian skier Petter Northug is pictured after it crashed in the Byasen area of Trondheim in central Norway, in this file picture taken May 4, 2014.  Norway's former Olympic cross-country skiing champion Northug was sentenced to 50 days in jail on October 9, 2014 for crashing his car and injuring a friend in a drink driving accident in May. Northug, twice a gold medallist in the 2010 Vancouver Winter Games, also received a permanent driving ban and a 185,000-crown fine ($28,800) after he fled the scene of the accident in Trondheim in western Norway, leaving his friend behind.    REUTERS/Henrik Sundgard/NTB Scanpix/Files (NORWAY - Tags: DISASTER SPORT SKIING) ATTENTION EDITORS - THIS IMAGE HAS BEEN SUPPLIED BY A THIRD PARTY. NORWAY OUT. NO COMMERCIAL OR EDITORIAL SALES IN NORWAY. THIS PICTURE IS DISTRIBUTED EXACTLY AS RECEIVED BY REUTERS, AS A SERVICE TO CLIENTS

Northugs kaputter Audi. Bild: NTB SCANPIX/REUTERS

Der wegen Trunkenheit am Steuer zu 50 Tagen Gefängnis verurteilte norwegische Top-Langläufer Petter Northug muss seine Strafe erst nach der Saison absitzen. Zudem braucht er nicht ins Gefängnis zu gehen, sondern kann die Strafe als Hausarrest verbüssen. Damit kann der 29-Jährige auch an den Weltmeisterschaften im schwedischen Falun antreten.

Während des Hausarrests in Trondheim wird Northug eine elektronische Fussfessel tragen müssen. Northug hatte letzten Mai in der Nähe von Trondheim betrunken einen Autounfall verursacht, sich von der Unfallstelle entfernt und anschliessend behauptet, sein Freund habe das Auto gefahren. (ram/si)

DANKE FÜR DIE ♥

Da du bis hierhin gescrollt hast, gehen wir davon aus, dass dir unser journalistisches Angebot gefällt. Wie du vielleicht weisst, haben wir uns kürzlich entschieden, bei watson keine Login-Pflicht einzuführen. Auch Bezahlschranken wird es bei uns keine geben. Wir möchten möglichst keine Hürden für den Zugang zu watson schaffen, weil wir glauben, es sollten sich in einer Demokratie alle jederzeit und einfach mit Informationen versorgen können. Falls du uns dennoch mit einem kleinen Betrag unterstützen willst, dann tu das doch hier.

Würdest du gerne watson und Journalismus unterstützen?

(Du wirst zu stripe.com umgeleitet um die Zahlung abzuschliessen)

Oder unterstütze uns mit deinem Wunschbetrag per Banküberweisung.

Nicht mehr anzeigen

Das könnte dich auch noch interessieren:

Abonniere unseren Newsletter

0
Bubble Weil wir die Kommentar-Debatten weiterhin persönlich moderieren möchten, sehen wir uns gezwungen, die Kommentarfunktion 24 Stunden nach Publikation einer Story zu schliessen. Vielen Dank für dein Verständnis!
0Alle Kommentare anzeigen

Handball

Deutscher Hüne zu GC/Amicitia

GC/Amicitia engagierte den deutschen Goalgetter Daniel Stahl (32). Der NLA-Torschützenkönig von 2011 und 2012 hat in bislang 187 NLA-Spielen 1100 Tore erzielt. 

In den letzten sechs Saisons stand der 2,04 m grosse Hüne bei Fortitudo Gossau unter Vertrag. Stahl war über die zweite Bundesliga sowie Norwegen in die Schweiz gekommen. Pfadi Winterthur (2007) war seine erste Station in der Schweiz. (si/syl)

Artikel lesen
Link zum Artikel