Sport kompakt
Wir verwenden Cookies und Analysetools, um die Nutzerfreundlichkeit der Internetseite zu verbessern und passende Werbung von watson und unseren Werbepartnern anzuzeigen. Weitere Infos findest Du in unserer Datenschutzerklärung.

Leichtathletik

Powell bis Ende 2014 gesperrt



Jamaica's Asafa Powell looks at the scoreboard after running in the men's 100m final during the London 2012 Olympic Games in this file photo taken August 5, 2012.  Powell was banned for 18 months by a Jamaican Anti-doping Disciplinary panel on Thursday after he tested positive for a banned substance last year.  REUTERS/Lucy Nicholson/Files  (BRITAIN - Tags: SPORT OLYMPICS ATHLETICS CRIME LAW)

Bild: X90050

Asafa Powell ist von der jamaikanischen Anti-Doping-Agentur für 18 Monate gesperrt worden. Der ehemalige 100-m-Weltrekordhalter wurde im Juni 2013 positiv auf das Stimulanzium Oxilofrin getestet, daher könnte er ab 2015 wieder Rennen laufen.

Powell wurde von der Disziplinarkommission wegen seines Dopingvergehens bis zum 20. Dezember dieses Jahres suspendiert, ergo wäre bei der Leichtathletik-WM 2015 in Peking wieder startberechtigt.

Dem 31-jährigen Sprinter wurde letzten Sommer nachgewiesen, den leistungssteigernden Stoff eingenommen zu haben. Im Zuge der Kontrollen waren vier weitere jamaikanische Teamkollegen, unter ihnen die Sprinterin Sherone Simpson (ebenfalls 18 Monate gesperrt), überführt worden.

Powell hat immer bestritten, Oxilofrin vorsätzlich eingenommen und wissentlich gedopt zu haben. Labortests hatten ergeben, dass dieses in einem der Nahrungsergänzungsmittel enthalten war, das er und Simpson zu sich hatten. (si/dpa/syl)

DANKE FÜR DIE ♥

Da du bis hierhin gescrollt hast, gehen wir davon aus, dass dir unser journalistisches Angebot gefällt. Wie du vielleicht weisst, haben wir uns kürzlich entschieden, bei watson keine Login-Pflicht einzuführen. Auch Bezahlschranken wird es bei uns keine geben. Wir möchten möglichst keine Hürden für den Zugang zu watson schaffen, weil wir glauben, es sollten sich in einer Demokratie alle jederzeit und einfach mit Informationen versorgen können. Falls du uns dennoch mit einem kleinen Betrag unterstützen willst, dann tu das doch hier.

Würdest du gerne watson und Journalismus unterstützen?

(Du wirst zu stripe.com (umgeleitet um die Zahlung abzuschliessen)

Oder unterstütze uns mit deinem Wunschbetrag per Banküberweisung.

Nicht mehr anzeigen

Das könnte dich auch noch interessieren:

Abonniere unseren Newsletter

Nachfolger von Tobias Stephan

Goalietalent Nyffeler vom ZSC zu Servette

Servette Genf hat mit einem Vertrag bis 2017 einen Nachfolger für den zu Zug abwandernden Natigoalie Tobias Stephan verpflichtet. Von den ZSC Lions kommt der erst 19-jährige Melvin Nyffeler, der in dieser Saison einen famosen NLA-Einstand gab.

Nyffeler war im Herbst in seinen ersten beiden NLA-Einsätzen ohne Gegentor geblieben (je 29 Paraden in Genf und Zug) – das war vor ihm noch keinem anderen Keeper gelungen. In bislang 15 NLA-Saisonspielen erreichte Nyffeler eine Abwehrquote von 96,01 …

Artikel lesen
Link zum Artikel