Sport kompakt
Wir verwenden Cookies und Analysetools, um die Nutzerfreundlichkeit der Internetseite zu verbessern und passende Werbung von watson und unseren Werbepartnern anzuzeigen. Weitere Infos findest Du in unserer Datenschutzerklärung.

Comeback der Leichtathletik-Queen

Isinbajewa will nach Babypause drittes Olympiagold



Russian Yelena Isinbayeva poses in front of the score board after jumping a new world record in the women's polevault, at the Athletissima athletics meeting in Lausanne, Switzerland, Tuesday, July 5, 2005. (KEYSTONE/Fabrice Coffrini)

Isinbajewa posiert nach einem ihrer Weltrekordsprünge, jenem über 4,93 m im Juli 2005 in Lausanne. Aktuell steht ihr Weltrekord bei 5,06 m. Bild: Keystone

Stabhochspringerin Jelena Isinbajewa hat einen Start an den Olympischen Spielen 2016 in Rio de Janeiro im Visier. Das sagte der Trainer der 31-Jährigen, Jewgeni Trofimow, in einem Interview. Die zweimalige Olympiasiegerin hatte zuvor immer wieder Spekulationen über einen Abschied vom Leistungssport genährt.

«In etwa einem Monat wird Jelena erstmals Mutter», sagte Trofimow. «Jelena ist fest entschlossen, danach in den Sport zurückzukehren und in Rio zu starten», betonte der Coach. Er werde die Weltrekordlerin beim geplanten Training in ihrer Heimatstadt Wolgograd unterstützen. (ram/si)

DANKE FÜR DIE ♥
Würdest du gerne watson und Journalismus unterstützen? Mehr erfahren
(Du wirst umgeleitet um die Zahlung abzuschliessen)
5 CHF
15 CHF
25 CHF
Anderer
Oder unterstütze uns per Banküberweisung.

Das könnte dich auch noch interessieren:

Abonniere unseren Newsletter

In Montreal und Toronto dabei

Mirco Müller erhält von den San Jose Sharks die Freigabe für die U20-WM

Das Schweizer U20-Nationalteam von Trainer John Fust erhält an der WM in Toronto und Montreal (26. Dezember bis 5. Januar) prominente Verstärkung. NHL-Verteidiger Mirco Müller (19) hat von den San Jose Sharks wie erwartet die Freigabe für die Titelkämpfe erhalten.

Dies wurde am Rand des Vierländerturniers des Elite-Nationalteams in Arosa bekannt. Müller etablierte sich diesen Herbst gleich beim ersten Anlauf in der besten Liga der Welt. Bisher bestritt er in seiner ersten NHL-Saison 24 Partien …

Artikel lesen
Link zum Artikel