Sport kompakt
Wir verwenden Cookies und Analysetools, um die Nutzerfreundlichkeit der Internetseite zu verbessern und passende Werbung von watson und unseren Werbepartnern anzuzeigen. Weitere Infos findest Du in unserer Datenschutzerklärung.

ManUnited holt Stürmer Memphis Depay für 30 Millionen Euro – Max Kruse von Gladbach zu Wolfsburg



epa04608453 Memphis Depay of PSV Eindhoven with mascotte Phoxy after a Dutch Eredivisie soccer match between PSV Eindhoven and FC Utrecht in Eindhoven, The Netherlands, 07 February 2015.  EPA/OLAF KRAAK

Memphis Depay schoss den PSV mit 21 Toren zum holländischen Meistertitel. Bild: EPA/ANP

Der ehemalige holländische Bonds-Coach und Manchester-United-Teammanager Louis van Gaal verstärkt den englischen Rekordmeister mit Oranje-Nationalspieler Memphis Depay von der PSV Eindhoven. Eine Einigung über den Transfer bestätigte PSV-Manager Marcel Brands am Donnerstag. Als Ablösesumme sind rund 30 Millionen Euro im Gespräch.

Der Vertrag des 21-jährigen Depay bei der PSV lief noch bis 2018. Weitere Details des Transfers wurden bislang nicht bekannt gegeben. Der Aussenstürmer gab unter van Gaal sein Debüt in der Elftal.

Wie der PSV Eindhoven verliert auch Borussia Mönchengladbach seinen Topskorer. Gemäss übereinstimmenden Medienberichten wechselt der deutsche Internationale Max Kruse nach der Saison für vier Jahre zum finanzkräftigen Ligakonkurrenten VfL Wolfsburg. Der 27-jährige Stürmer soll von einer Ausstiegsklausel mit einer festgeschriebenen Ablösesumme von geschätzten zwölf Millionen Euro Gebrauch machen.

Kruse ist aktuell mit zehn Treffern und acht Assists der Topskorer des Teams und ligaweit die Nummer 1. Er ist nach Weltmeister Christoph Kramer (zu Bayer Leverkusen) der zweite Leistungsträger, der den Verein der Schweizer Yann Sommer und Granit Xhaka im Sommer verlassen wird.  (pre/si)

Das könnte dich auch interessieren:

Diese 9 Food Trucks aus New York wünschen wir uns in der Schweiz (weil absolut 🤤)

Link zum Artikel

Federer/Nadal necken sich wie ein altes Ehepaar und McEnroe will «ihre Karrieren beenden»

Link zum Artikel

«Kein Brexit ohne Parlament!» John Bercow sagt Johnson in Zürich den Kampf an

Link zum Artikel

St. Galler Polizist schiesst sich aus Versehen in den Oberschenkel

Link zum Artikel

Die lange Reise der Schiedsrichter-Pfeife an die Rugby-WM nach Japan

Link zum Artikel

Eins vor Tod will ich Sex und (eventuell) eine Ohrfeige

Link zum Artikel

CVP fährt grosse Negativ-Kampagne gegen andere Parteien – die Reaktionen sind heftig

Link zum Artikel

Wo du in dieser Saison Champions League und Europa League sehen kannst

Link zum Artikel

Migros Aare baut rund 300 Arbeitsplätze ab

Link zum Artikel

Eine Untergrund-Industrie plündert Banking-Apps wie Revolut – so gehen die Betrüger vor

Link zum Artikel

YB droht Bickel mit Gericht, nachdem er als Sportchef 40 Mio. verlochte

Link zum Artikel

Warum wir bald wieder über den Schweizer Pass reden werden

Link zum Artikel

«Ich hatte Sex mit dem Ex meiner besten Freundin…»

Link zum Artikel

Die amerikanische Agentin, die Frankreichs Résistance aufbaute

Link zum Artikel

Matheproblem um die Zahl 42 geknackt

Link zum Artikel

Wie gut kennst du dich in der Schweiz aus? Diese 11 Rätsel zeigen es dir

Link zum Artikel

«In der Schweiz gibt es zu viel Old Money und zu wenig Smart Money»

Link zum Artikel

So schneiden die Politiker im Franz-Test ab – wärst du besser?

Link zum Artikel

Röstigraben im Bundeshaus: «Sobald ich auf Deutsch wechsle, sinkt der Lärm um 10 Dezibel»

Link zum Artikel

So erklärt das OK der Hockey-WM in der Schweiz die Ähnlichkeit zum Tim-Hortons-Spot

Link zum Artikel

Die Geschichte von «Ausbrecherkönig» Walter Stürm und seinem traurigen Ende

Link zum Artikel

«Informiert euch!»: Greta liest den Amerikanern bei Trevor Noah die Leviten

Link zum Artikel

Keine Angst vor Freitag, dem 13.! Diese 13 Menschen haben bereits alles Pech aufgebraucht

Link zum Artikel

Der Kampf einer indonesischen Insel gegen den Plastik

Link zum Artikel

«Ich bin … wie soll ich es sagen … so ein bisschen ein Arschloch-Spieler»

Link zum Artikel

Alles, was du über die neuen iPhones und den «Netflix-Killer» von Apple wissen musst

Link zum Artikel

15 Bilder, die zeigen, wie wunderschön und gleichzeitig brutal die Natur ist

Link zum Artikel

Shaqiri? Xhaka? Von wegen! Zwei Torhüter sind die besten Schweizer bei «FIFA 20»

Link zum Artikel
Alle Artikel anzeigen

Abonniere unseren Newsletter

0
Bubble Weil wir die Kommentar-Debatten weiterhin persönlich moderieren möchten, sehen wir uns gezwungen, die Kommentarfunktion 48 Stunden nach Publikation einer Story zu schliessen. Vielen Dank für dein Verständnis!
0Alle Kommentare anzeigen

Mit lustigen Videos und Grafiken: José Mourinho macht sich bei der Chelsea-Meisterfeier über die Konkurrenz lustig

José Mourinho hat auf dem Meister-Bankett die Konkurrenz ganz schön auf die Schippe genommen. Untermalt mit lustigen Videos und Grafiken sprach der Chelsea-Trainer über die taktischen Eigenheiten von Teams in Rot und Himmelblau.

Chelsea-Trainer José Mourinho ist beim «Player of the Year Awards Dinner» des frischgebackenen englischen Meisters bester Laune. Schon als der Portugiese für seine Rede die Bühne betritt, zeigt sich ein süffisantes Grinsen in seinem Gesicht. Kein Wunder: Seine Rede sollte es in sich haben.

Mourinho beginnt – mit plötzlich ernster Miene: «Vor einem Jahr waren wir schon hier. Wir wurden Dritter und waren nicht glücklich darüber, aber wir zollten den Gewinnern Respekt. Meine Spieler haben vom …

Artikel lesen
Link zum Artikel