DE | FR
Wir verwenden Cookies und Analysetools, um die Nutzerfreundlichkeit der Internetseite zu verbessern und passende Werbung von watson und unseren Werbepartnern anzuzeigen. Weitere Infos findest Du in unserer Datenschutzerklärung.

46. GP-Sieg für Marc Marquez

12.04.2015, 22:34
Marc Marquez triumphiert in Austin.
Marc Marquez triumphiert in Austin.Bild: Tony Gutierrez/AP/KEYSTONE

 Der spanische Überflieger Marc Marquez ist seiner Favoritenrolle beim GP von Amerika in Austin gerecht geworden und feierte in seinem 116. WM-Rennen bereits den 46. Triumph.

Nach fünf Runden schaffte es der bereits vierfache Weltmeister Ducati-Fahrer Andrea Dovizioso zu überholen. Der 22-Jährige, der am Samstag mit einer Kamikaze-Runde auf der Ersatz-Honda seine 51. Pole-Position eroberte, kontrollierte darauf das Rennen souverän und war nie mehr in Gefahr, seinen 20. Sieg im 28. Rennen in der Königsklasse zu verlieren.

 Marquez, der nur mit Rang fünf in die Saison gestartet war, gewann mit 2,354 Sekunden Vorsprung auf Andrea Dovizioso, der auf Ducati schon vor zwei Wochen in Katar als Zweiter auf dem Podium stand. Der Italiener war einen Hauch schneller als der 36-jährige Yamaha-Fahrer und neunfache Champion Valentino Rossi, der die WM-Führung um einen Zähler verteidigte. (si)

DANKE FÜR DIE ♥
Würdest du gerne watson und unseren Journalismus unterstützen? Mehr erfahren
(Du wirst umgeleitet um die Zahlung abzuschliessen)
5 CHF
15 CHF
25 CHF
Anderer
twint icon
Oder unterstütze uns per Banküberweisung.

Das könnte dich auch noch interessieren:

Abonniere unseren Newsletter

0 Kommentare
Weil wir die Kommentar-Debatten weiterhin persönlich moderieren möchten, sehen wir uns gezwungen, die Kommentarfunktion 24 Stunden nach Publikation einer Story zu schliessen. Vielen Dank für dein Verständnis!
Rosberg erstmals auf der Pole –Sauber auf Rängen 15 und 16

Erstmals steht in dieser Saison nicht Lewis Hamilton auf dem besten Startplatz. Im fünften Rennen der Saison war sein Mercedes-Teampartner Nico Rosberg um 0,267 Sekunden schneller.

Zur Story