klar-6°
DE | FR
Wir verwenden Cookies und Analysetools, um die Nutzerfreundlichkeit der Internetseite zu verbessern und passende Werbung von watson und unseren Werbepartnern anzuzeigen. Weitere Infos findest Du in unserer Datenschutzerklärung.
Sport kompakt
Motorsport

Wüstensohn Al-Attiyah gewinnt die Dakar-Rallye

Sein zweiter Triumph

Wüstensohn Al-Attiyah gewinnt die Dakar-Rallye

17.01.2015, 15:45
Al-Attiyah rast mit seinem Mini durch argentinische Bäche.
Al-Attiyah rast mit seinem Mini durch argentinische Bäche.Bild: Felipe Dana/AP/KEYSTONE

Der Katarer Nasser Al-Attiyah bei den Autos und der Spanier Marc Coma bei den Töffs haben die Dakar-Rallye für sich entschieden. Für den 44-jährigen Nasser Al-Attiyah ist es der zweite Dakar-Triumph nach 2011. In der Gesamtwertung hatte er am Ende über eine halbe Stunde Vorsprung auf seine Gegner.

Marc Coma fehlt nach seinem fünften Gesamtsieg bei der legendären Offroad-Veranstaltung nur noch ein Erfolg auf den französischen Motorrad-Rekordhalter Stéphane Peterhansel. Für den österreichischen Hersteller KTM machte Coma den 14. Dakar-Sieg in Serie perfekt. (ram/si/dpa)

DANKE FÜR DIE ♥
Würdest du gerne watson und unseren Journalismus unterstützen? Mehr erfahren
(Du wirst umgeleitet um die Zahlung abzuschliessen)
5 CHF
15 CHF
25 CHF
Anderer
twint icon
Oder unterstütze uns per Banküberweisung.

Das könnte dich auch noch interessieren:

0 Kommentare
Weil wir die Kommentar-Debatten weiterhin persönlich moderieren möchten, sehen wir uns gezwungen, die Kommentarfunktion 24 Stunden nach Publikation einer Story zu schliessen. Vielen Dank für dein Verständnis!